Seebeben in Südostasien: Bâloise hilft

Basel, 5. Januar 2005. Die Flutkatastrophe im indischen Ozean hat unsägliches menschliches Leid gebracht. Die Bâloise-Gruppe schliesst sich dem weltweiten Elan der Solidarität mit einer Spende von CHF 100'000 an.

Der Konzern richtet seine finanzielle Spende an die Glückskette, die führende Sammelaktion in der Schweiz. Damit kann die Bâloise helfen, die Not der lokalen Bevölkerung zu lindern und den Wiederaufbau zu unterstützen.
Die Jahrhundertkatastrophe wirft viele Fragen zu Unfall- und Lebensversicherungen auf. Die Basler wird alles in ihrem Rahmen Mögliche unternehmen, damit den Ansprüchen betroffener Kunden schnell und unbürokratisch Folge geleistet werden kann.

Die Baloise Group mit Sitz in Basel, Schweiz ist ein europäischer Anbieter von Versicherungs- und Vorsorgelösungen. Sie positioniert sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Sicherheitswelt". In der Schweiz agiert sie als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Die weiteren Märkte sind Belgien, Deutschland, Luxemburg und Liechtenstein sowie Österreich. Das Vertriebsnetz umfasst die eigene Verkaufsorganisation, Makler und weitere Partner. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum in Luxemburg.

Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Baloise Group beschäftigt rund 8'000 Mitarbeitende.
© 2014

Bâloise Holding AG
Bitte lesen Sie die rechtlichen Hinweise und Datenschutzbestimmungen, bevor Sie mit dem Lesen dieser Website fortfahren.