Baloise Kunst-Preis an der Art 38 Basel

Basel, 12. Juni 2007. Die Baloise-Gruppe, eine in Kontinentaleuropa tätige Anbieterin von Lösungen für Versicherung und Vorsorge, verleiht an der Art 38 Basel zum neunten Mal den Baloise Kunst-Preis.

Die zwei mit je CHF 25'000.- dotierten Preise werden im Sektor "Art Statements" von einer mit internationalen Fachleuten besetzten Jury vergeben. Zusätzlich erwirbt die Baloise Werkgruppen der Preis­träger und schenkt diese Kunstwerke zwei bedeutenden europäischen Museen, der Hamburger Kunsthalle und dem Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien.

Der Jury gehören dieses Jahr an: Inge C. de Bruin-Heijn, Sammlung de Bruin-Heijn, Niederlande; Dr. Christoph Heinrich, Leiter der Galerie der Gegenwart, Hamburger Kunsthalle; Edelbert Köb, Direktor, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien; Marc-Olivier Wahler, Direktor, Palais de Tokyo, Site de Création Contemporain, Paris und Martin Schwander, Externer Kunstberater der Baloise, Vorsitzender der Jury.

Die Jury hat sich für folgende Preisträger entschieden: Haegue Yang und Andreas Eriksson. Die Jury charakterisiert die ausgestellten Arbeiten folgendermassen:

Für Art Statements entwickelte Haegue Yang eine Gruppe von Skulpturen, die Leuchtmittel aus den unterschiedlichsten Ländern versammeln. Auf einfachen Infusionsständern aufgehängt, begegnen uns Objekte, die gleichermassen pragmatisch wie vielfältig und anspielungsreich wirken. Jede Figur hat ihre eigene Individualität, die die Künstlerin durch die Titel noch spielerisch unterstreicht. Als Koreanerin in Deutschland interessieren sie kulturelle Unterschiede, wie sie sich im Alltag zeigen, sie sammelt Zeugnisse globaler Nomadenschaft. Für die ebenfalls in Basel gezeigte Fotoserie „Gymnastics of the Foldables“ (Wäscheständergymnastik) lotete Haegue Yang einen vertrauten Haushaltsgegenstand in seinen skulpturalen wie grafischen Möglichkeiten aus und brachte so das Alltagsobjekt zum Tanzen. Dinge des alltäglichen Gebrauchs zeugen sowohl von unterschiedlicher Herkunft als auch von einer neuen Wirklichkeit, in die sie die Künstlerin überführt - die Wirklichkeit ihres subjektiven Blicks.

Haegue Yang, *1971, Seoul, Südkorea, lebt und arbeitet in Berlin
Art Statements-Stand A8, Galerie Barbara Wien, Berlin

Andreas Eriksson arbeitet mit unterschiedlichen Medien. Hier in Basel sind es Malerei, Fotografie und Skulptur, mit denen er Strukturen aus der Natur aufnimmt. In der Isolation seiner Heimat, einem kleinen Ort auf dem schwedischen Land lebend, entstehen seine stillen Werke. An Cézannes berühmten Ausspruch anknüpfend arbeitet er nicht vor der Natur, sondern parallel zur Natur, etwa wenn er den malerischen Strukturen und Rhythmen einer Gruppe von Baumstämmen nachspürt oder in einer zartgliedrigen Skulptur einen Baum durch systematisches Zerlegen dupliziert und in Bronze umsetzt. Stimmungsvoll und malerisch-virtuos sind die Schattenbilder, in denen die Umrisse einer männlichen Figur kaum merklich im Augenblick eines aufscheinenden Lichtes auftauchen. Es sind eindrucksvolle Selbstbildnisse voller Ruhe und Geheimnis.

Andreas Eriksson, *1975, Björsäter, Schweden, lebt und arbeitet in Kinnekulle, Schweden
Art Statements-Stand A3, Galerie Riis, Oslo

Die Baloise Group mit Sitz in Basel, Schweiz ist ein europäischer Anbieter von Versicherungs- und Vorsorgelösungen. Sie positioniert sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Sicherheitswelt". In der Schweiz agiert sie als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Die weiteren Märkte sind Belgien, Deutschland, Luxemburg und Liechtenstein sowie Österreich. Das Vertriebsnetz umfasst die eigene Verkaufsorganisation, Makler und weitere Partner. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum in Luxemburg.

Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Baloise Group beschäftigt rund 8'000 Mitarbeitende.
© 2014

Bâloise Holding AG
Bitte lesen Sie die rechtlichen Hinweise und Datenschutzbestimmungen, bevor Sie mit dem Lesen dieser Website fortfahren.