Offenlegungsmeldung gemäss Art. 21 Börsengesetz

Basel, Mitteilung der Bâloise Holding AG, Aeschengraben 21, 4002 Basel, Schweiz.

Die Bâloise Holding AG teilt mit, dass BlackRock, Inc., 55 East 52nd Street, New York, NY 10055, U.S.A., und mehrere ihrer Tochtergesellschaften (vgl. die Meldung auf der Veröffentlichungsplattform der SIX Swiss Exchange AG) durch Erwerb von Aktien der Bâloise Holding AG zusammen den Schwellenwert von 5% am 8. Dezember 2014 überschritten haben. Zusammen halten BlackRock, Inc., und ihre Tochtergesellschaften 2'743'345 Namenaktien der Bâloise Holding AG (entsprechend 5.49% der 50'000'000 ausstehenden Namenaktien der Bâloise Holding AG) sowie Differenzkontrakte betreffend 112'787 Namenaktien der Bâloise Holding AG (entsprechend 0.23% der ausstehenden Namenaktien). Die Gesamtbeteiligung von BlackRock entspricht 5.71% der ausstehenden Namenaktien der Bâloise Holding AG.

Die Baloise Group mit Sitz in Basel, Schweiz, ist ein europäischer Anbieter von Versicherungs- und Vorsorgelösungen. Sie positioniert sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Sicherheitswelt". In der Schweiz agiert sie als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Die weiteren Märkte sind Belgien, Deutschland und Luxemburg. Das Vertriebsnetz umfasst die eigene Verkaufsorganisation, Makler und weitere Partner. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum in Luxemburg. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Baloise Group beschäftigt rund 7'400 Mitarbeitende.