Rating der Baloise erhöht

Basel, Standard & Poor's erhöht das Rating der Basler Versicherung AG auf "A mit stabilem Ausblick". Standard & Poor's würdigt vor allem die sehr starke Kapitalausstattung, die hohe operative Ertragskraft und die starke Wettbewerbsposition in den Kernmärkten. Der aktuelle Bericht ist unter www.baloise.com/rating abrufbar.

Standard & Poor's bezeichnet die sehr starke Kapitalisierung, die gute Wettbewerbsposition in den Kernmärkten und die diversifizierte Ertragskraft als die wesentlichen Stärken von Baloise. Ausserdem bewertet die Rating-Agentur das Risikomanagement als stark. So erhalten Kunden, Vertriebspartner und Kapitalgeber von unabhängiger Stelle die Bestätigung, dass Baloise ein verlässlicher und leistungsfähiger Partner ist, ganz im Sinne des Markenversprechens "Wir machen Sie sicherer".

Standard & Poors, eine der weltweit führenden Rating-Agenturen, prüft aufgrund von quantitativen sowie qualitativen Kriterien die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens.

Die Baloise Group mit Sitz in Basel, Schweiz, ist ein europäischer Anbieter von Versicherungs- und Vorsorgelösungen. Sie positioniert sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Sicherheitswelt". In der Schweiz agiert sie als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Die weiteren Märkte sind Belgien, Deutschland und Luxemburg. Das Vertriebsnetz umfasst die eigene Verkaufsorganisation, Makler und weitere Partner. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum in Luxemburg. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Baloise Group beschäftigt rund 7'400 Mitarbeitende.