BaFin erteilt Zustimmung für Lebenbestandsübertragung

Bad Homburg, Die Basler Versicherungen in Deutschland haben die Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Übertragung des geschlossenen Bestandes der deutschen Niederlassung der Basler Leben AG an die Frankfurter Leben-Gruppe erhalten. Der Bestand der Basler Lebensversicherungs-AG, Hamburg, ist von der geplanten Transaktion nicht betroffen.

Die Baloise hatte bekanntgegeben, den Versicherungsbestand und zugehörigen Betrieb der deutschen Niederlassung der Basler Leben AG an die Frankfurter Leben-Gruppe zu verkaufen. Die Baloise zeichnet über diese Niederlassung bereits seit 2012 kein Neugeschäft mehr.

Mit der nun erfolgten Genehmigung der Transaktion durch die BaFin ist die letzte Voraussetzung für einen Vollzug der Übertragung des Lebensversicherungsbestands an die Frankfurter Leben-Gruppe erfüllt. Der Vollzug wird voraussichtlich im Januar 2017 stattfinden. 87 Mitarbeitende, die bisher für diesen Lebensversicherungsbestand zuständig waren, wechseln nach Vollzug der Transaktion zur Frankfurter Leben-Gruppe.

Die Versicherungskunden werden bei Vertragsvollzug über die Bestandsübertragung einzeln informiert. Ihre Rechte und Pflichten aus dem mit der Basler Leben AG abgeschlossenen Vertrag bestehen unverändert fort. Traditionelle kapitalbildende Lebensversicherungen gehören nicht mehr zu den Zielfeldern des Neugeschäfts der Basler in Deutschland. Sie fokussiert sich im Sinne eines optimierten Businessmix im Lebensversicherungsgeschäft auf kapitaleffiziente Risiko- sowie Fondsprodukte.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieter von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.