Partnerschaft mit Go Beyond Investing trägt erste Früchte

Basel, Seit rund 18 Monaten arbeiten Baloise und Go Beyond Investing zusammen. Dabei werden junge Start-ups mit Potential für die Versicherungsbranche gesichtet, um deren innovative Produkte und Services möglichst schnell auf den Markt zu bringen. Die Zusammenarbeit ist für die Baloise ein Element der breit aufgestellten Digitalisierungsstrategie. Erste Erfolge sind bereits sichtbar.

Go Beyond sichtet für Baloise den Markt nach Start-ups, welche im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der Baloise interessant sein könnten. Anschliessend entscheidet ein Baloise-internes Scouting Team, welche Jungunternehmen zu einer Präsentation eingeladen werden. Bei diesen Präsentationen wird die Umsetzung der Idee beurteilt. "Wenn ein junges Unternehmen mit seiner Idee, respektive seinem Produkt überzeugt, diskutieren wir mit unseren Geschäftsbereichen mögliche innovative Anwendungsfelder", so Adrian Honegger, Leiter Group Strategy & Digital Transformation.

Die Start-ups Kasko sowie Snapsure sind dank des neuen Scouting Prozesses, an welchem Go Beyond massgeblich beteiligt ist, mit der Baloise in Kontakt gekommen. Die Services beider Jungunternehmen wurden gekoppelt und nach einem 3-wöchigen "Open Innovation" Vorgehen ging mit der Armbanduhren-Versicherung ein gemeinsames Produkt auf den Markt. Auch die Versicherung für einzelne Gegenstände wie Velo, Fernseher oder Smartphones sowie die Cyberversicherung sind das Resultat der Zusammenarbeit. "Unsere Digitalisierungsstrategie baut auf verschiedenen Pfeilern mit unterschiedlicher Ausprägung und unterschiedlicher Tiefe. So investieren wir langfristig selbst in Insurtech-Unternehmen oder versuchen, einzelne Technologien rasch zur Marktreife zu bringen. Dabei unterstützt uns Go Beyond mit ihrem Netzwerk und ihrer Nähe zur Start-up Szene. So sammeln wir die notwendigen Erfahrungen für eine erfolgreiche und agile Umsetzung der Digitalisierungsstrategie", so Honegger weiter.

Auch beim kürzlich getätigten Kauf der Umzugsplattform MOVU war Go Beyond bei der Kontaktaufnahme involviert.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieter von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.