Wechsel im Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG

Basel, Der Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG soll um den deutschen Volkswirtschaftsprofessor Hans-Jörg Schmidt-Trenz ergänzt werden. Werner Kummer hat entschieden, an der Generalversammlung 2018 nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten.

Nomination von Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz

Der Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG hat beschlossen, der Generalversammlung vom 27. April 2018 den deutschen Volkswirtschaftsprofessor Hans-Jörg Schmidt-Trenz zur Wahl vorzuschlagen. Der 58-Jährige ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und der Universität des Saarlandes. Er präsidiert die HSBA Hamburg School of Business Administration und war von 1996 bis 2017 Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg.

"Prof. Schmidt-Trenz wird den Verwaltungsrat mit seinem exzellenten internationalen Netzwerk, seinen wertvollen Kenntnissen im Finanz- und Versicherungswesen und seiner langjährigen Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg ideal ergänzen", freut sich Andreas Burckhardt, Verwaltungsratspräsident der Bâloise Holding AG.

Andreas Burckhardt dankt Werner Kummer

Werner Kummer hat sich entschieden, an der Generalversammlung 2018 der Bâloise Holding AG nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten. Der 70-jährige Werner Kummer trat im Jahr 2000 in den Verwaltungsrat ein. Er gehörte ab 2002 dem Prüfungs- und Risikoausschuss (ehemals Prüfungsausschuss) an und war seit 2004 dessen Vorsitzender. Werner Kummer ist Mitglied des Präsidialausschusses und Vizepräsident des Verwaltungsrats.

"Als langjähriger Verwaltungsrat hat Werner Kummer mit Umsicht und grossem Fachwissen aus der Tätigkeit in der Schweizer Industrie die Baloise und deren Erfolg mitgeprägt. Der Verwaltungsrat bedankt sich heute schon bei ihm für die ausserordentliche Leistung und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft", so Andreas Burckhardt.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.