Alexander Bockelmann wird CTO bei der Baloise Group

Basel, Mit der strategischen Phase "Simply Safe" ist die Baloise Group seit mittlerweile zwei Jahren auf dem Weg, die Basis für Versicherungsdienstleistungen der Zukunft zu legen. Um diese Transformation und die Digitalisierung mit der notwendigen Geschwindigkeit und Konsequenz voranzutreiben, hat der Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG entschieden, einen Konzernbereich "Group IT" zu schaffen. Diesem wird künftig Alexander Bockelmann als Mitglied der Konzernleitung in der Rolle als Chief IT Officer (CTO) vorstehen.

Der frühe Einbezug von Informatik und Technologie wird künftig noch entscheidender für den Geschäftserfolg der Baloise sein und ist somit von hoher strategischer Relevanz. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat der Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG entschieden, die bestehenden Konzernbereiche (KB) KB Finanz, KB Schweiz, KB Asset Management und KB Corporate Center mit dem Konzernbereich "Group IT" per erstes Quartal 2019 zu ergänzen. Dem neuen Konzernbereich wird Alexander Bockelmann als Chief IT Officer (CTO) vorstehen. Er wird direkt an CEO Gert De Winter rapportieren.
"Alexander Bockelmann ist ein ausgewiesener Experte für IT-, Digitalisierungs- und Transformationsthemen in der Versicherungsbranche mit fast zwei Jahrzehnten Erfahrung. Ich freue mich, dass die Baloise ihn für die anstehenden Aufgaben gewinnen konnte", so Gert De Winter, Group CEO.
Vor seiner Berufung zum CTO bei der Baloise Group war der promovierte Geowissenschaftler Dr. Alexander Bockelmann seit 2013 bei der UNIQA Insurance Group AG, zuletzt als Vorstandsmitglied in der Rolle des "Chief Digital Officer" angestellt. Davor war er unter anderem für die Allianz sowie die Boston Consulting Group tätig. Herr Bockelmann wird seine Stelle bei der Baloise Group per 1. Februar 2019 antreten.

 

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.