Baloise Bank SoBa mit Wachstum bei Gewinn, Hypotheken und insbesondere im Vermögensgeschäft

Solothurn, • Die Baloise Bank SoBa setzt den Wachstumstrend beim Reingewinn auch im Jahr 2017 um 0.7% auf 23.4 Mio. CHF fort.
• Duales Geschäftsmodell "Bank und Versicherung" als Wachstumsmotor: Die Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandate konnten um 59% auf über 1'500 Mandate erhöht werden.
• Das Zinsgeschäft trotzt den historisch tiefen Marktzinsen: In einem anhaltend anspruchsvollen Umfeld konnte die Bank das Zinsgeschäft um 1.0% auf 78.3 Mio. CHF erhöhen.
• Innovation im Banking: Besonders im Hypothekenbereich wurde Pionierarbeit geleistet. Als erste Bank der Schweiz hat die SoBa eine Mobile-Hypothek lanciert.

Jürg Ritz, CEO der Baloise Bank SoBa, zieht eine positive Bilanz des Jahresabschlusses 2017: "Das Marktumfeld war auch im vergangenen Jahr aufgrund der historisch tiefen Marktzinsen herausfordernd. Umso mehr freue ich mich, dass wir den steigenden Gewinntrend einmal mehr fortsetzen konnten. In unserem Kerngeschäft konnten wir weiter wachsen, wie der positive Zinserfolg zeigt. Ausserdem trägt das Geschäftsmodell "Bank und Versicherung" weiter Früchte, die Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandate konnten mit 59 Prozent sehr stark gesteigert werden."

Anzahl neuer Mandate auf Rekordniveau

Der positive Gewinntrend der Baloise Bank SoBa konnte mit +0.7% auf 23.4 Mio. CHF erneut fortgeführt werden und zeigt die Stärke und Widerstandskraft des Geschäftsmodells. Ohne den ausserordentlichen Arbeitgeberbeitrag in die Pensionskasse wäre die Gewinnzunahme deutlich höher ausgefallen.

Der Zinserfolg stieg im Vorjahresvergleich um +1.0% auf 78.3 Mio. CHF. Nebst tieferen Refinanzierungskosten stützte insbesondere der ausgezeichnete Kreditrisikoverlauf die Verbesserung des Zinsergebnisses.

Die strategische Ausrichtung im Kompetenzfeld Vorsorge & Vermögen zeigte 2017 Wirkung: Die Vermögensverwaltungs- und Beratungsmandate verzeichneten ein Rekordwachstum auf 1500 Mandate (+59%). Gleichzeitig profitierten die Kunden von einer überdurchschnittlichen Performanceentwicklung, die selbst bei einem ausgewogenen Mandat bei 11.7% lag. Dadurch wuchs auch das Kommissionsgeschäft um 6.6% auf 20.5 Mio. CHF.

Strategische Ausrichtung auf Digitalisierung im Bankgeschäft

Damit der Kunde auf bequemste Art und Weise seine Finanzgeschäfte durchführen kann, investiert die Baloise Bank SoBa weiter in den digitalen Kundenzugang. Nebst der Online-Hypothek führte die SoBa 2017 als erste Schweizer Bank eine Mobile-Hypothek, die Baloise "Hypo" App, ein. Dank dieser Innovation kann der Kunde einfach und rund um die Uhr sein Wohnobjekt bewerten lassen, eine Offerte für seine Hypothek erstellen oder eine Hypothek online abschliessen. Gleichzeitig kann er auch einen Beratungstermin vereinbaren. Im Sinne eines Omnikanalansatzes bietet die SoBa so modernstes Banking und Interaktionsqualität auf höchstem Niveau.

Dies entspricht auch dem strategischen Ansatz "Simply Safe" der Baloise, der die Kundenbedürfnisse noch stärker in den Fokus der Tätigkeit stellt.

Einzigartige ganzheitliche Kundenberatung dank Zusammenarbeit von Bank und Versicherung

"Digitalisierung bedeutet nicht nur Nutzung digitaler Technologien. Digitalisierung ist auch eine Denkhaltung, Dienstleistungen, Produkte, Kommunikations- und Interaktionskanäle zum Nutzen des Kunden intelligent zu vernetzen", so CEO Jürg Ritz. "Bei der Baloise Bank SoBa und der Basler Versicherung hat man dies schon früh erkannt und über die letzten Jahre in eine kombinierte Angebotspalette aus Bank- und Versicherungsdienstleistungen investiert. Gerade im Bereich der privaten Altersvorsorge, die aufgrund der notwendigen Reformen im Bereich der staatlichen Vorsorgesysteme immer wichtiger wird, treffen wir mit dieser Kombination bei unseren Kunden einen Nerv."

Die Investitionen in das duale Geschäftsmodell lohnen sich, was das Wachstum 2017 beweist. Die Gruppe profitiert von einem regional verankerten, starken Stammhaus in der Jurasüdfuss-Region. Dank der Vertriebskraft der Basler können die einzigartigen Beratungskompetenzen, besonders im Bereich Vermögen & Vorsorge, aber auch rund um die Themen Haus & Heim, in der ganzen Schweiz zur Verfügung gestellt werden.

Eine ausführliche Version von Bilanz und Erfolgsrechnung per 31.12.2017 finden Sie im Jahres- oder Finanzbericht unter folgendem Link: www.baloise.com/sobageschaeftsbericht.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieter von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.