Baloise feiert mit Zermatter Bergbahnen die Eröffnung des Matterhorn glacier ride

Basel, Nach über drei Jahren Bauzeit eilt das Grossprojekt der Zermatt Bergbahnen AG seiner Finalisierung entgegen. Die neue Dreiseilumlaufbahn, die auf das Klein Matterhorn führt, wird am kommenden Samstag, 29. September 2018, mit einem Gala-Abend eröffnet. Das Projekt wurde bei den Basler Versicherungen versichert und macht sie zum wichtigen Partner.

Die höchste Dreiseilbahn der Welt beinhaltet Neuheiten in verschiedenster Form: Durch eine innovative Trag- und Zugseilkombination werden die 900 Meter Höhenunterschied, die zwischen der Talstation und der Bergstation liegen, in nur neun Minuten zurückgelegt. Während der Fahrt kann das zauberhafte, hochalpine Panorama Zermatts in komfortablen Kabinen genossen werden. Diese 25 grossräumigen Kabinen, die je Platz für 28 Gäste bieten, weisen eine gemeinsame Beförderungskapazität von bis zu 2000 Personen pro Stunde auf und tragen somit zusätzlich zu einer effizienten Reduktion der Wartezeit bei. Sowohl im Winter als auch im Sommer wird somit eine Fahrt im neuen "Matterhorn glacier ride" die Bergausflüge der Touristen zu einem Rundum-Erlebnis werden lassen. Als Versicherungspartner der Zermatt Bergbahnen AG haben die Basler Versicherungen einen wertvollen Beitrag zu der Realisierung des Grossprojektes geleistet.

Die Eröffnungsfeier findet in der ebenfalls neu gebauten Talstation "Trockener Steg" statt. Nach der Eröffnungsansprache von Franz Julen, Verwaltungsratspräsident der Zermatt Bergbahnen AG, wird Rainer Maria Salzgeber durch den mit verschiedenen Höhepunkten geprägten Abend führen. Nebst der Segnung und Pionierfahrt der Bahn, erwartet die Gäste eine historische Reise durch die Welt des Klein Matterhorn, der Hochseilartist Freddy Nock sowie diverse weitere Showacts. Auch die Baloise wird vor Ort sein und die Jungfernfahrt hautnah miterleben können.

Weitere Informationen:
www.matterhornparadise.ch

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.