Die Baloise gratuliert Karin Keller-Sutter zur Wahl in den Bundesrat

Basel, Am heutigen Mittwoch wurde Karin Keller-Sutter, Verwaltungsratsmitglied der Baloise, im ersten Wahlgang in den Bundesrat gewählt. Damit wird sie aufgrund gesetzlicher Vorgaben per 31. Dezember 2018 aus dem Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG ausscheiden.

Verwaltungsratspräsident Dr. Andreas Burckhardt freut sich mit Karin Keller-Sutter über ihre Wahl in die schweizerische Landesregierung und bedauert gleichzeitig den damit verbundenen Verlust eines kompetenten, besonnenen und umsichtigen Verwaltungsratsmitglieds. "Karin Keller-Sutter hat im Verwaltungsrat der Baloise in den letzten sechs Jahren ausgezeichnete Arbeit geleistet und in die Diskussionen auch immer wieder den Blickwinkel von Politik, Gesellschaft und die Sicht der Kunden eingebracht. Die öffentliche Wahrnehmung der Baloise war ihr stets wichtig. Ich danke ihr für die von ihr geleistete Arbeit. Im Namen der gesamten Baloise Group und insbesondere des Verwaltungsrats der Bâloise Holding AG gratuliere ich Karin Keller-Sutter herzlich zur Wahl in den Bundesrat und wünsche ihr in diesem verantwortungsvollen Amt viel Erfolg", so Andreas Burckhardt.

Die Baloise unterstützt das Milizsystem und motiviert ihre Mitarbeitenden, sich unabhängig von ihrer Funktion und Position aktiv für die Gesellschaft zu engagieren. Umso erfreulicher ist es nun, dass Karin Keller-Sutter nach einer politischen Milizkarriere den Schritt in die Landesregierung machen kann.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.