Baloise Group mit einer SST-Quote von 262%

Basel, Mit der Veröffentlichung des Berichts über die Finanzlage zeigt die Baloise Group erstmals ihre Solvenzquote unter den Bedingungen des Prüfinstruments "Schweizer Solvenz Test". Trotz deutlich höherer Anforderungen überzeugt die Baloise mit einer exzellenten Solvenzquote von 262%.

Per 30. April 2018 veröffentlichen alle Schweizer Versicherer den "Bericht über die Finanzlage". Dieser wird gemäss Anforderungen des FINMA-Rundschreibens 2016/2 Offenlegung Versicherer (Public Disclosure) und damit Artikel 111a und 203a der Aufsichtsverordnung (AVO; SR 961.011) für die Baloise Group sowie die beiden Schweizer Gesellschaften Basler Leben AG und Basler Versicherung AG erstellt. Der Bericht fokussiert auf das Geschäftsjahr 2017 (Berichtsperiode) und der Stichtag der Solvenz-Berechnungen ist im Sinne des Schweizer Solvenztests (SST) der 1. Januar 2018. Das Ergebnis der Berechnung der Solvenzquote per 1. Januar 2018 sind starke 262% (Vorjahr: 214%). Damit unterstreicht die Baloise erneut ihre seit Jahren äusserst solide Kapitalisierung.

Über untenstehenden Link kann der gesamte Bericht über die Finanzlage der Baloise als PDF auf Deutsch heruntergeladen werden. Das Dokument "Auf einen Blick" zeigt zusammengefasst die wichtigsten Ergebnisse auf einer Seite.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieter von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.