Baloise lanciert schweizweit erste "gender friendly" Anlagemöglichkeit in der Lebensversicherung

Basel, Die Baloise lanciert gemeinsam mit dem Start-up "Think Yellow" das Aktienportfolio Yellow Equities im Rahmen der anteilgebundenen Lebensversicherung Baloise Fonds Plan. Yellow Equities setzt sich aus den europaweit sechzig bestplatzierten Unternehmen hinsichtlich Geschlechtergleichstellung zusammen – bewertet von der unabhängigen Organisation "Equileap".

Zum Weltfrauentag lanciert die Baloise gemeinsam mit dem Schweizer Start-up "Think Yellow" das Aktienportfolio Yellow Equities im Rahmen der anteilgebundenen Lebensversicherung "Baloise Fonds Plan". Unseren Kunden steht somit sowohl in der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) wie auch in der freien Vorsorge (Säule 3b) eine weitere langfristig nachhaltige Anlagemöglichkeit zur Verfügung.

"Wir freuen uns, gemeinsam mit der Baloise das Thema Gender Lens Investing den Kunden näherzubringen", so Karina Storinggaard von Think Yellow. Das Start-up hat das Ziel, Anlagemöglichkeiten zu schaffen, die im Einklang stehen mit der Förderung und Erleichterung der Gleichstellung der Geschlechter. "Das Portfolio 'Yellow Equities' ist für den Kunden gleich doppelt interessant: Zum einen eine attraktive Anlagemöglichkeit in der privaten Vorsorge, zum anderen die Partizipation an der Wertentwicklung von Unternehmen, die die Gleichstellung der Geschlechter besonders fördern", erklärt Mario Neuhäusler, Produktmanager Leben bei der Baloise.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.