Baloise versichert Pfister-Möbel gegen Pleiten, Pech und Pannen

Basel, Nach erfolgreicher Pilotphase gehen die Basler Versicherungen eine Kooperation mit Pfister ein. Damit ergänzen sie in sinnvoller Weise den Bereich "Heim & Wohnen", welcher im Zuge der neuen Strategie "Simply Safe" mit Akquisitionen und neuen Produkten ausgebaut wurde.

Die Wohnung ist eingerichtet, die letzten Kisten versorgt und auch die neue Designer-Tischlampe  wird an der Hauseinweihung bestaunt ­– und es kommt, wie es kommen muss: ein ungeschickter Gast stolpert über das Kabel, die Lampe fällt zu Boden und zerbricht in tausend Stücke. Pfister-Kunden können dieses Malheur ab sofort entspannt weglächeln: Die Neuanschaffung ist gegen eben solche Ungeschicke durch die Basler versichert.

"Mit der neuen Kooperation mit Pfister steht der Service-Gedanke an erster Stelle. Der Kunde erhält beim Möbelkauf auf Wunsch direkt die passende Versicherung dazu – unkompliziert und unbürokratisch direkt beim Kauf", erklärt Corsin Sulser, Projektleiter Marktpositionierung bei der Baloise. Durch die Versicherung, welche in Zusammenarbeit mit Kasko entstanden ist, wird das jeweilige Möbelstück gegen mechanische Beschädigung, unsachgemässe Nutzung, Kurzschluss oder Spannungsschwankungen bis hin zur Beschädigung durch Fremdkörpereinwirkung versichert.

"Viele Kunden verlieben sich in ein Möbelstück, zögern verständlicherweise aber bei einem empfindlichen oder teuren Produkt, weil sie zu Hause beispielsweise Kleinkinder oder Haustiere haben. Mit der zum Produkt passenden Versicherung bieten wir ihnen eine gute Absicherung gegen kleinere oder grössere Pannen an", so Dominik Müller, Leiter Projekte Vertrieb bei Pfister.

Dabei ist der Versicherungsschutz der neuen "Fiasko Kasko"-Versicherung umfassender als jener der meisten Hausratsversicherungen, welche die Risiken Feuer, Wasser sowie Einbruchschäden decken. Die Fiasko Kasko -Versicherung in Kooperation mit Pfister schliesst somit die Lücke zur Hausratsversicherung bzw. zur Herstellergarantie. Durch den niedrigen Selbstbehalt ist sie ausserdem für einzelne Möbel die ideale Lösung.

Die Fiasko-Kasko -Versicherung kann ab sofort in jeder Pfister-Filiale beim Kauf eines Produkts oder online über baloise.ch/fiasko-kasko abgeschlossen werden.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'300 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.