Bei der Baloise ist Hilfe leisten eine Selbstverständlichkeit - auch in Zeiten der Corona-Krise

Kim Berrendorf
9. Juli 2020
Auch in schweren Zeiten stecken wir unseren Kopf nicht einfach in den Sand: Mit unseren Corona-Initiativen unterstützen wir unseren Kunden, Mitarbeitende, Partner und die Gesellschaft an unseren Standorten in der Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg.

Hilfe leisten ist nachhaltig

Für uns sind Hilfestellungen in Form diverser Corona-Initiativen eine Selbstverständlichkeit. Denn als Unternehmen sehen wir unseren langfristigen Erfolg darin, für alle Anspruchsgruppen Wert zu schaffen. Im Sinne unserer nachhaltigen Geschäftsführung sehen wir unsere Anspruchsgruppen als Ressourcen. Nur durch die Unterstützung aller Ressourcengruppen – dazu gehören unsere Kunden, Mitarbeitenden, Partner und die Gesellschaft -  können wir Wert schaffen und somit langfristig und nachhaltig als Unternehmen agieren. Diese Zusammenhänge sind in unserem Wertschöpfungsmodell abgebildet:

Our Value Creation Model

Dank unserer aus Fachspezialisten zusammengesetzten Corona-Taskforce haben wir die Situation rund um die Corona-Pandemie von Anfang an beobachtet und schnell Massnahmen umgesetzt. So konnten wir immer die höchstmögliche Sicherheit für unsere Mitarbeitenden und Kunden gewährleisten. Gleichzeitig haben wir unseren Service auf gewohnt hohem Niveau sicherstellt. Für unsere Ressourcengruppen haben wir Massnahen getroffen und Initiativen ins Leben gerufen, welche dabei helfen, die Situation rund um die Corona-Krise zu entschärfen.

Gert De Winter, CEO Baloise Group, über die Baloise in der Corona-Krise

Die letzten Monate waren für alle eine grosse Herausforderung, aber es macht mich stolz zu sehen, dass die Baloise dank ihren Mitarbeitenden auch in der Corona-Zeit für alle ihre Anspruchsgruppen eine verlässliche Partnerin ist. Für diese ausserordentliche Leistung möchte ich meinen Dank aussprechen.

Gert De Winter, Group CEO

Für unsere Kunden sind wir immer da

Farbige Regenschirme

Mit diversen Massnahmen und Aktionen können wir die Sicherheit unserer Kunden auch in Krisenzeiten aufrechterhalten und zeigen: Wir sind für euch da. 

Initiativen für die Gesellschaft

Rettungsring

In Krisenzeiten zeigen wir uns solidarisch und unterstützen die Gesellschaft mit verschiedenen Aktionen, Events und Massnahmen – denn nur gemeinsam können wir Krisen überstehen.

Auch als Arbeitgeberin kann man auf uns zählen

Person am Schreibtisch

Unsere oberste Priorität ist immer das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden: Nach nur zwei Tagen nach Ausbruch der Krise waren etwa 95% unserer Mitarbeitenden im Home Office. Zusätzlich haben wir selbstverständlich Schutzmaterialien wie Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel bereitgestellt. Verschiedene Aktionen zum Zusammenhalt und Wohlbefinden unseres Mitarbeitenden wurden von der Personalabteilung und den Mitarbeitenden selbst lanciert.

Unseren Partnern bieten wir immer eine helfende Hand

Mit unseren Partnern haben wir den Austausch von Know-How intensiviert und die Digitalisierung im Beratungsgeschäft vorangetrieben, um auch in der Krise gemeinsam erfolgreich für unsere Kunden da zu sein.

Gestärkt in die Zukunft

Wegweiser im Sonnenuntergang

Sicherheit, Nachhaltigkeit und Resilienz war für uns Grundpfeiler unserer Unternehmensführung: Als Folge unseres nachhaltigen Geschäftsmodells zeigt sich die Baloise während der Corona-Krise resilient. Mit unseren vielseitigen Initiativen leisten wir einen Beitrag für unsere Ressourcengruppen, damit auch diese die Krise überwinden können.  Für die Zukunft wollen wir noch besser  auf die Auswirkungen von Pandemien vorbereitet sein, beispielsweise durch die Entwicklung von Kooperationslösungen aus öffentlichen und privaten Institutionen.

baloise.com/nachhaltigkeit

Wir schaffen nachhaltig Wert.