Nintendo Switch Fitness Games im Test

Manuel Thomas
29. April 2020
faktischversichert, Gaming
Fitnesstudio zu, Sportplätze gesperrt, Parks überlaufen – wer in den Zeiten der Krise fernab von Menschen fit bleiben will, muss das Training in die eigenen Wände verlegen. Neben Heimtrainern, Hanteln und Co. erfreut sich auch die Nintendo Switch aktuell einer grossen Beliebheit in der Online-Shopping-Welt, bietet sie eine grosse Auswahl an Games, mit denen man sich fit halten kann – drei der beliebtesten Fitness-Games unterziehen wir in unserem Blog einem Test.

Ring Fit Adventure

Aufgrund des durch die Krise bedingten Switch Hypes ist "Ring Fit Adventure" leider momentan nur schwer zu bekommen, wem dies dennoch gelingt, darf sich auf eine unterhaltsame Kombination von Minispielen freuen. Diese werden allesamt mit einem verformbaren Plastik-Ring gesteuert, der auch als Eingabegerät für andere Games genutzt werden kann – manche spielen damit sogar das bockschwere Rollenspiel "Dark Souls" durch. Knallbunte Kulissen und witzige Sounds vermitteln von "Ring Fit Adventure" den Eindruck eines Kinderspiels, doch dieser täuscht: Wer die zahlreichen Highscore knacken will, kommt schnell ins Schwitzen, Duelle gegen Familienmitglieder sorgen für zusätzliche Motivation.

Just Dance 2020

"Just Dance 2020" stellt stellvertretend für eine ganze Reihe von Tanz-Games in dieser Liste – da wir persönlich bei jeder 90er Party bei "Everybody" von den Backstreet Boys laut mitgrölen und "Bad Guy" von Billie Eilish bei Spotify rauf und runterlief, fiel die Wahl recht schnell auf den neuesten Ableger von "Just Dance". Was neben der Musikauswahl besonders hervorsticht ist der sogenannte Sweat Mode, der die Menge an Kalorien aufzeichnet, die während des Tanzens verbrennt werden. Auch klasse: Im Gegensatz zu "Ring Fit Adventure" ist kein eigenes Eingabegerät erforderlich, "Just Dance 2020" lässt sich sowohl mit den Joy-Cons der Nintendo Switch, als auch mit der App "Just Dance Controller" bedienen. Der Multiplayer-Modus ist wie bei allen Titeln der Serie natürlich wieder einmal eine Bank und für launige Parties in der Zukunft hervorragend geeignet.

Taiko No Tatsujin Drum 'n' Fun

"Taiko No Tatsujin Drum 'n' Fun" ist ein echter Geheimtipp unter den Musik-Games für die Nintendo Switch. Der mitgelieferte Taiko-Controller ist hochwertig produziert, die Trackliste mit vielen Hits aus Filmen wie "Your Name" (Zen Zen Zense), Serien wie "One Piece" (We Are) und Games wie "Super Mario Odyssey" (Jump Up, Super Star) exzellent. Warum aber ein Musik-Game in einer Liste für Fitness-Games? Ganz einfach, wer mal versucht hat, "Cha La Head Cha La" aus "Dragon Ball Z" oder "Hopes and Dreams" aus Undertale auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zu meistern, kommt schnell ins Schwitzen und spürt seine Arme für Tage nicht mehr. 

Nintendo Switch gekauft?

Konsole mit unserer Gaming Gear Insurance versichern

Joy-Con in den TV geflogen?

TV mit unserer Gegenstandsversicherung versichern