Welche Arten von Kooperationen gibt es?

Lukas Jöhri
26. März 2020
Innovation, Strategie, Startups
Die Art der Kooperation kann für den Erfolg oder Misserfolg von Innovations- und Investitionsprojekten entscheidend sein. Start-Ups können in Papier erstickt werden, weshalb es wichtig ist, die richtige Form der Zusammenarbeit zu wählen. Wir stellen dir in diesem Kapitel die gängigsten Kooperationsformen vor.

Kooperationsformen für Unternehmen

Akquisition, Joint Venture, Venture Capital, Gründung – ein Überblick

Es gibt verschiedene Arten und Ausprägungen von Kooperationen. Diese unterscheiden sich einerseits in der Beteiligungsstruktur und andererseits in der rechtlichen Verbindlichkeit. Nur weil Unternehmen kooperieren, heisst das nicht, dass diese auch gemeinsame Investoren haben. 
 

Win-Win-Win

Aktuelle Kooperationen der Baloise

Die Ziele unserer Kooperationen sind Trends, Ideen und Innovationen stets zu erkennen und zu verstehen. Ebenfalls ermöglichen sie uns, schnell neue Produkte zu testen und Wissen auszutauschen. Mit Start-Ups und Neugründungen können wir uns ohne Altlasten und ohne grössere Strukturen, Standards oder IT-Systeme schnell auf die wichtigsten Prozesse fokussieren.

Ebenfalls können Start-Ups von unserem Know-How und unserer Grösse profitieren. Nicht zuletzt profitieren auch unsere Kunden, da wir so schneller neue und bessere Produkte anbieten können. Mit welchen Startups und Kooperationen wir bereits Erfolge feiern konnten, siehst du in unserer Innovationstimeline.
 

Starte jetzt durch!

Icon einer Glühbirne

Du willst deiner Geschäftsidee Leben einhauchen?

Registriere dein Unternehmen in einem unserer Fokusbereiche für Unterstützung!