Mobility Portfolio Days: Inspiration und Knowhow-Transfer

Alice Repetti & Fiona Egli
1. November 2021
Um die Verbindungen innerhalb des Mobilitäts-Ökosystems zu stärken und das wachsende Gemeinschaftsgefühl zu festigen, hat die Baloise Anfang Oktober die ersten Mobility Portfolio Days in Basel organisiert.

Vom 6. bis 7. Oktober war die Baloise Gastgeberin der ersten Mobility Portfolio Days. Im Impact Hub in Basel trafen sich die Portfolio-Unternehmen des Mobilitätsökosystems der Baloise und Mitarbeitende aus verschiedenen Geschäftsbereichen für ein zweitägiges Programm. Ebenfalls mit dabei waren die zehn jungen Start-ups, die aktuell am Baloise Mobility Accelerator teilnehmen. «Die Mobility Portfolio Days waren eine wertvolle Plattform, um die gegenseitigen Geschäftsmodelle kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen, und haben unsere Idee eines Ökosystems sowie unsere Vision, die Zukunft der Mobilität gemeinsam zu gestalten, gestärkt », so Alice Repetti, Mobility Venture Developer bei der Baloise.

The biggest value of the Mobility Portfolio Days for Patrick Wirth

Baloise Mobility Portfolio Day - The biggest take away from Katharina Jung

Aufschlussreiche Workshops

In verschiedenen Workshops diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über neue Technologien in der Mobilität, die Herausforderungen eines wachsenden Unternehmens und wichtige Aspekte im Bereich der Kapitalbeschaffung. Daneben fand auch ein Workshop zum Thema Expansion in andere Länder statt: «Ich habe am Workshop von TIER Mobility teilgenommen. Ein Mikromobilitätsunternehmen, das innerhalb von drei Jahren von 0 auf 175 Städte gewachsen ist – wirklich beeindruckend und unglaublich inspirierend», so Pavol Magic, CEO von Mobilyze, das Teil des Mobility Accelerator Programms ist.

Mobility@Baloise

Die Art und Weise, wie sich die Menschen von A nach B bewegen, verändern: Dies hat die Baloise 2016 im Rahmen der «Simply Safe»-Strategie mit dem Ausbau ihres Mobilitätsökosystems begonnen, um ihren Kundinnen und Kunden umfassende Produkt- und Serviceangebote passend zu ihren verschiedenen Lebensbereichen und -situationen anbieten zu können. «Gesellschaftliche Trends und neue Bedürfnisse verändern unser Mobilitätsverhalten stetig. Hier wollen wir ansetzen und unsere Innovationskraft, die aus der Zusammenarbeit und den Verbindungen innerhalb des Ökosystems hervorgehen, nutzen und die Baloise als innovativen, europäischen Mobilitätsanbieter positionieren», so Patrick Wirth, Leiter des Ökosystems Mobilität bei der Baloise Group abschliessend.

Baloise Mobility Accelerator

Erfahre mehr über den Accelerator und die Reise von Mobility@Baloise!

Mobility@Baloise

Gestalte mit uns die Zukunft der Mobilität.