Generalversammlung der Bâloise Holding AG: Aktionäre folgen den Anträgen des Verwaltungsrats

Basel, 24. April 2020. Die Aktionäre der Bâloise Holding AG stimmen an der ordentlichen Generalversammlung den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Traktanden zu und heissen unter anderem die Erhöhung der Dividende um 0.40 CHF auf 6.40 CHF pro Aktie gut. Die Generalversammlung fand aufgrund der COVID-19-Verordnung 2 des Bundesrats ohne die Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre statt.

Unabhängiger Stimmrechtsvertreter vertrat 49.9% der ausgegebenen Aktien

Aufgrund der COVID-19-Verordnung 2 des Bundesrats waren keine Aktionärinnen und Aktionäre zur Generalversammlung vor Ort zugelassen. Die Aktionärinnen und Aktionäre konnten ihr Stimmrecht ab dem 3. April 2020 durch elektronische oder schriftliche Anweisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat rund 24.3 Mio. der insgesamt 48.8 Mio. Aktien bzw. rund 49.9%.

Dividendenerhöhung gutgeheissen

Die Generalversammlung stimmte den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Traktanden zu. So genehmigten die Aktionäre Jahresbericht, Jahres- und Konzernrechnung 2019 und erteilten den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsführung die Entlastung. Dem Antrag des Verwaltungsrats auf Erhöhung der Dividende um 0.40 CHF auf 6.40 CHF pro Aktie folgten die Aktionäre mit einer grossen Mehrheit von 99.8% der abgegebenen Stimmen. Die Aktie der Baloise wird damit als langfristig attraktives und verlässliches Investment bestätigt.

Alle Verwaltungsratsmitglieder wiedergewählt

Alle Mitglieder des Verwaltungsrats wurden jeweils für eine einjährige Amtsdauer wiedergewählt und Dr. Andreas Burckhardt als Präsident für eine einjährige Amtsdauer bestätigt.

Die Baloise übernimmt mit ihrem Geschäftsmodell Verantwortung

In seiner Rede betonte Verwaltungsratspräsident Dr. Andreas Burckhardt, dass das Modell der Versicherungen von jeher auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist und sich am langfristigen Erfolg orientiert. Diese nachhaltige Ausrichtung sei es auch, die es Versicherungen in der aktuellen Situation ermögliche, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen: «Unsere Dienstleistungen sind mehr denn je gefragt, um die Stabilität der Volkswirtschaft zusammen mit den Massnahmen des Bundes bestmöglich zu garantieren.», so Dr. Andreas Burckhardt. Dabei stünden die Ansprüche der Kunden, Mitarbeitenden und Investoren im Vordergrund. Mit ihrer erfolgreichen Arbeit in den vergangenen Jahren und insbesondere im Geschäftsjahr 2019 konnte die Baloise ihre Stabilität verbessern, um den verschiedenen Interessengruppen nun die nötige Sicherheit zu gewähren.

Die vollständige Rede von Dr. Andreas Burckhardt kann in deutscher Sprache unter www.baloise.com heruntergeladen werden und ist ab sofort als Videostream auf www.youtube.com/BaloiseGroup einsehbar.

Wichtige Daten

  • Dienstag, 28. April 2020: Ex-Dividenden-Datum
  • Donnerstag, 30. April 2020: Dividendenfälligkeit
  • Donnerstag, 27. August 2020: Semesterabschluss 2020
  • Donnerstag,  29. Oktober 2020: Investorentag

Pressekontakt

Portrait Roberto Brunazzi

Roberto Brunazzi

Leiter Media Relations

Telefon

+41 58 285 82 14

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'600 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Generalversammlung

3. April 2020

Vorabinformation zur Generalversammlung der Bâloise Holding

Die 57. Generalversammlung der Bâloise Holding AG findet am 24. April 2020 statt. Aufgrund der vom Schweizerischen Bundesrat verfügten Einschränkungen als Reaktion auf den Ausbruch von ...

Generalversammlung

26. April 2019

Generalversammlung der Bâloise Holding AG: Verwaltungsratsmitglieder gewählt und Dividendenerhöhung genehmigt

Die Aktionäre der Bâloise Holding AG stimmten an der ordentlichen Generalversammlung den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Traktanden zu und genehmigten somit auch erneut eine attraktive ...