smartflyer AG erhält InnoPrix 2020 der Stiftung Baloise Bank SoBa

Solothurn, 24. November 2020. Die smartflyer AG aus Grenchen gewinnt den InnoPrix SoBa 2020. Die Stiftung der Baloise Bank SoBa verleiht den mit CHF 25’000 dotierten Preis einmal pro Jahr und honoriert damit innovative Produkt- und Dienstleistungsideen im Wirtschaftsraum Solothurn. Am 23. November 2020 fand die diesjährige Preisübergabe erstmalig im Rahmen einer Livestream-Übertragung aus einem Hangar am Flughafen Grenchen statt.

Insbesondere unter den aktuellen Umständen ist Innovationsbestreben von grosser Bedeutung für den Fortschritt, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Der Würdigung von zukunftsträchtigen Ideen soll mit dem InnoPrix SoBa Rechnung getragen werden. In diesem aussergewöhnlichen Jahr sind erneut zahlreiche Projektideen eingegangen. Prämiert wurde schliesslich die smartflyer AG, ein Unternehmen aus der Luftfahrtbranche.

Flüge bis zu 750 Kilometer sollen Realität werden

Die smartflyer AG hat den SFX1, ein für den Elektrobetrieb optimiertes Flugzeug, komplett neu konzipiert. Mittels eines sogenannten Range Extenders werden Flüge bis zu 750 Kilometer Realität. Der Verbrennungsmotor treibt dabei die Generatoren an und speichert die produzierte Energie in Batterien. Ein integrierter Wechselrichter wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um und kontrolliert so den Elektromotor. Batterie, Wechselmotor und Elektromotor bilden zusammen den Hauptantrieb. Gleichzeitig ist der SFX1 im Vergleich zu einem herkömmlichen Flugzeug aufgrund des Propellers an der Seitenflosse um bis zu 30% effizienter, was zu tieferen Lärmemissionen und Operationskosten führt.

Der Prototyp befindet sich in der Entwicklungsphase und sorgt bereits international für mediale Aufmerksamkeit. Der Erstflug ist für 2023 geplant. Anschliessend sollen für die kommenden Jahre die Zertifizierung sowie die Vorbereitung für die Serienfertigung und der Finanzierungsbedarf sichergestellt werden. Ab 2028 plant das Unternehmen im Werk in Grenchen bis zu zehn Kleinflugzeuge pro Jahr zu produzieren.

Über die smartflyer AG

Das in Grenchen domizilierte Unternehmen wurde im Jahr 2016 gegründet und wird hauptsächlich ehrenamtlich von 21 Fachleuten unterstützt. Der gemeinsame Glaube an eine nachhaltige Veränderung der Luftfahrt treibt das Team jeden Tag von Neuem an.

Der InnoPrix SoBa hat lange Tradition

Die Stiftung der Baloise Bank SoBa zur Förderung der solothurnischen Wirtschaft vergibt den InnoPrix SoBa seit 1987. Ausgezeichnet wird jeweils ein Projekt, das dem Wirtschaftsraum Solothurn innovative und positive Impulse verleiht. Der Preisträger erhält neben dem Preisgeld die Möglichkeit, sich und sein Projekt im Rahmen der Preisverleihung der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Kontakt Stiftung Baloise Bank SoBa

Stiftung der Baloise Bank SoBa zur
Förderung der solothurnischen Wirtschaft
Postfach, 4502 Solothurn
Tel.: +41 58 285 36 64
www.baloise.ch/innoprixsoba
 

Bild: Preisverleihung InnoPrix SoBa 2020 © Oliver Menge/Grenchner Tagblatt

Kontakt

Portrait Nicole Hess

Nicole Hess

Mediensprecherin

Telefon

+41 58 285 76 09

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'600 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Halbjahresabschluss

27. August 2020

Baloise Bank SoBa als stabiler Partner in herausfordernden Zeiten

Die Baloise Bank SoBa schaut auf einen erfolgreichen operativen Geschäftsgang im ersten Halbjahr zurück. Trotz schwierigem Umfeld aufgrund der Corona-Pandemie liegt das Ergebnis unter ...

Baloise Bank SoBa

14. Juli 2020

Baloise Bank SoBa mit erstem E-Banking Messenger der Schweiz

Warten vor dem Bankschalter oder in der Telefonleitung gehört der Vergangenheit an: Die Baloise Bank SoBa führt als erste Bank der Schweiz einen Messenger ein, welcher Kunden via Chatfunktion ...