Baloise Swiss Property Fund –Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Basel, 1. September 2021. Die Baloise Asset Management AG schloss die zweite Kapitalerhöhung für den Baloise Swiss Property Fund im Umfang von rund CHF 135 Mio. erfolgreich ab. Die Kapitalerhöhung wurde deutlich überzeichnet. Der Emissionserlös wird für den Erwerb von 17 Liegenschaften verwendet.

Die vom 10. August bis 19. August 2021 für den Baloise Swiss Property Fund durchgeführte Kapitalerhöhung stiess bei den Anlegern auf sehr grosses Interesse und wurde deutlich überzeichnet.

Die Emission der neuen Anteile erfolgte kommissionsweise ("best-effort Basis") im Rahmen eines Bezugsangebots in der Schweiz. Während der Bezugsfrist fand kein Bezugsrechtshandel statt. Bei einem Bezugsverhältnis von neunzehn zu fünf (neunzehn Bezugsrechte berechtigten zum Erwerb von fünf neuen Anteilen) wurden innerhalb der Bezugsfrist 1‘240‘601 neue Anteile zu einem Ausgabepreis von 110.70 CHF netto je Anteil gezeichnet. Die Liberierung der neuen Anteile erfolgt am 1. September 2021. Ab diesem Zeitpunkt werden sich 5‘954‘886 Anteile im Umlauf befinden.

Insgesamt beläuft sich der Emissionserlös auf rund 135 Mio. CHF. Die Fondsleitung verwendet den Erlös für den Erwerb eines Portfolios mit 17 Liegenschaften mit einem Marktwert von 185 Mio. CHF von der Basler Versicherung AG, Basel, und Basler Leben AG, Basel. Für die Finanzierung des Portfoliokaufs wird zudem eine Hypothek von rund 50 Mio. CHF aufgenommen. Der Baloise Swiss Property Fund verfügt damit neu über 73 Liegenschaften mit einem Marktwert von rund 804 Mio. CHF (Basis: unabhängige Schätzungsexperten per Stichtag 31. März 2021).

Aussichten

Die Fondsleitung beabsichtigt, das Immobilienportfolio des Baloise Swiss Property Fund weiter auszubauen, wobei weiterhin ein Schwergewicht in Wohnliegenschaften bestehen soll. Im Anlagefokus stehen unverändert Liegenschaften in den Städten der wachstumsstarken Wirtschaftsregionen und deren Einzugsgebiete, welche solide und langfristige Mieterträge ermöglichen. Gleichzeitig setzt die Fondsleitung die Optimierung des Bestands fort, indem lokales Mietertragspotenzial bei wertvermehrenden Sanierungen und Nachvermietungen realisiert wird.

Weiter plant die Fondsleitung den Baloise Swiss Property Fund auch nicht-qualifizierten Anlegern zugänglich zu machen und an der SIX Swiss Exchange zu kotieren. Dazu hat die Fondsleitung am 5. Juli 2021 bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA ein Gesuch um Erweiterung des Anlegerkreises auf nicht-qualifizierte Anleger mit den entsprechenden Fondsvertragsänderungen (Publikumsöffnung) eingereicht. Vorbehaltlich der Genehmigung der entsprechenden Fondsvertragsänderungen durch die FINMA wird die Fondsleitung die Kotierung des Baloise Swiss Property Fund an der SIX Swiss Exchange voraussichtlich im September/Oktober 2021 beantragen.

Fondsinformationen

Name Baloise Swiss Property Fund 
Valor / ISIN 41455103 / CH0414551033
Fondswährung Schweizer Franken 
Ertragsverwendung ausschüttend 
Rechtsform Vertraglicher Anlagefonds
Anlegerkreis Beschränkt auf qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3 und 3ter KAG
Fondsleitung/Portfolio Management Baloise Asset Management AG, Basel
Depotbank UBS Switzerland AG, Zürich
Ausserbörslicher Handel Bank J. Safra Sarasin AG, Zürich
Lancierungsdatum  1. Oktober 2018

 

Der in dieser Pressemitteilung beschrieben Immobilienfonds richtet sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger i.S.v. Art. 10 Abs. 3 und 3ter des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen. Die vollständigen Angaben zu dem genannten Immobilienfonds können dem jeweils verfügbaren Jahresbericht und den Dokumenten entnommen werden, welche die Grundlage für eine allfällige Investition bilden. Diese Dokumente können kostenlos bei der Fondsleitung, der Baloise Asset Management AG, Aeschengraben 21, 4051 Basel, oder bei der Depotbank, der UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, angefordert werden.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Baloise Asset Management

6. August 2021

Erfolgreiche Baueingabe der Baloise für Wohn- und Gewerbeüberbauung "Am Ring" in Dübendorf

Am 29. Januar 2020 gab die Baloise den Erwerb der zwei Grundstücke des Giessen-Areals bei Dübendorf bekannt. Die Baueingabe des Projekts "Am Ring" wird nun nach erfolgreicher Vorprüfung durch ...

Baloise Asset Management

21. Juli 2021

Kapitalerhöhung des Baloise Swiss Property Fund

Die Baloise Asset Management AG wird für den Baloise Swiss Property Fund vom 10. August 2021 bis 19. August 2021 eine Kapitalerhöhung von rund 135 Mio. CHF durchführen.