Die QUMEA AG gewinnt den InnoPrix der Baloise Bank SoBa 2021

Solothurn, 23. November 2021. Die QUMEA AG, ein junges Unternehmen aus der Stadt Solothurn, gewinnt den InnoPrix 2021. Die Stiftung der Baloise Bank SoBa verleiht den mit CHF 25’000 dotierten Preis einmal pro Jahr und honoriert damit innovative Produkt- und Dienstleistungsideen im Wirtschaftsraum Solothurn. Die diesjährige Preisübergabe fand am 22. November 2021 im Stadttheater Olten statt.

Für den Fortschritt von Wirtschaft und Gesellschaft ist Innovation der Schlüssel zur permanenten Weiterentwicklung und Konkurrenzfähigkeit. Der Würdigung von zukunftsträchtigen Ideen soll mit dem InnoPrix 2021 Rechnung getragen werden. Auch in diesem Jahr sind erneut zahlreiche Projektideen eingegangen. Prämiert wurde die QUMEA AG, ein Schweizer Healthtech Start-up mit Sitz in Solothurn.

Sicherheit von sturzgefährdeten Personen erhöhen

QUMEA hat ein System entwickelt, welches hochtechnologisch aber dennoch unauffällig und vollständig anonym die Sicherheit von sturzgefährdeten Personen an Spitälern und Pflegeheimen erhöht. Der QUMEA-Sensor basiert auf modernster dreidimensionaler Radartechnologie und wird im Pflegezimmer an der Decke installiert. Dieser erfasst feinste Bewegungen im Raum und ermittelt dadurch Position, Postur und Konstitution der anwesenden Patienten resp. Bewohner. In der QUMEA Cloud werden die Bewegungsdaten mittels künstlicher Intelligenz ausgewertet und kritische Ereignisse in Echtzeit erkannt. Die resultierenden Informationen werden an die QUMEA App übermittelt. Diese intuitive App ermöglicht dem Pflegepersonal eine einfache Bedienung auf Knopfdruck und massgeschneiderte Überwachung der vulnerablen Personen. Frühzeitige Information über beabsichtigte Bettausstiege erlaubt es, beim Patienten zu sein, bevor dieser auf eigenen Beinen steht und möglicherweise stürzt.  

QUMEA konnte ihren technologischen Mehrwert mittlerweile an bereits 12 Institutionen unter Beweis stellen, von Akutspitälern über psychiatrische Institutionen bis zu Pflegeheimen. Neben einer signifikanten Reduktion von Stürzen können dank den QUMEA-Aktivitätsdaten nicht minder wichtige Effekte im operativen Pflegealltag erzielt werden: Durch die frühzeitige und gezielte Alarmierung führt QUMEA zu einer spürbaren Entlastung im hektischen Pflegealltag, gerade auch in den oftmals dünn besetzten Nachtschichten.

Kontakt

Portrait Nicole Hess

Nicole Hess

Mediensprecherin

Telefon

+41 58 285 76 09

E-Mail

media.relations@baloise.com

Über die QUMEA AG

QUMEA wurde im Jahr 2019 gegründet und beschäftigt mittlerweile 12 Personen, Tendenz stark wachsend. Die vollständige Wertschöpfung findet im Kanton Solothurn statt, ein Kernanliegen der Firma, deren Hard- und Software somit nicht nur «Swiss Made» sondern «Solothurn Made» ist. 

Der InnoPrix SoBa hat lange Tradition

Die Stiftung der Baloise Bank SoBa zur Förderung der solothurnischen Wirtschaft vergibt den InnoPrix SoBa seit 1987. Ausgezeichnet wird jeweils ein Projekt, das dem Wirtschaftsraum Solothurn innovative und positive Impulse verleiht. Der Preisträger erhält neben dem Preisgeld die Möglichkeit, sich und sein Projekt im Rahmen der Preisverleihung der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Innovation

18. November 2021

Ökosystempunkte verbinden und Mehrwert schaffen: So funktioniert Innovation bei der Baloise

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Gemäss dieser Logik und mit rund 50 Mio. CHF Investitionen pro Jahr arbeitet die Baloise seit dem Start ihrer Strategie Simply Safe an einem ...

Innovation

12. November 2021

Baloise gehört zu den innovativsten Schweizer Versicherern 2021

Die Baloise erzielt beim Innovationspreis der Schweizer Assekuranz mit ihrem auf Sharing-Plattformen ausgerichtete Produkt «Inshareance» den 2. Platz. Der Innovationspreis wird verliehen vom ...