Dr. Thomas von Planta von der Generalversammlung zum Präsidenten gewählt

Basel, 30. April 2021. Die Aktionäre der Bâloise Holding AG folgen an der 58. ordentlichen Generalversammlung den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Traktanden. Sie wählten Dr. Thomas von Planta zum neuen Verwaltungsratspräsidenten und Dr. Karin Lenzlinger Diedenhofen als neues Mitglied in den Verwaltungsrat. Zudem wurde die beantragte Dividendenausschüttung von 6.40 CHF je Aktie genehmigt. Dr. Andreas Burckhardt wurde an der Generalversammlung, die ohne Publikum stattfinden musste, von Vizepräsident Dr. Andreas Beerli verabschiedet, seine grossen Verdienste für die Baloise wurden gewürdigt.

Die Generalversammlung der Bâloise Holding AG stimmte den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Traktanden zu. So genehmigten die Aktionäre den Jahresbericht, die Jahres- sowie die Konzernrechnung 2020 und erteilten den Mitgliedern des Verwaltungsrats sowie der Geschäftsführung die Entlastung. Die Generalversammlung nahm im Weiteren den Dividendenvorschlag des Verwaltungsrats an. Entsprechend wird aus dem Bilanzgewinn eine Bruttodividende von 6.40 CHF pro Aktie ausgeschüttet.

Unabhängiger Stimmrechtsvertreter vertrat 48.2% der ausgegebenen Aktien

Aufgrund der nach wie vor starken Einschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie waren keine Aktionärinnen und Aktionäre zur Generalversammlung vor Ort zugelassen. Die Aktionärinnen und Aktionäre konnten ihr Stimmrecht ausschliesslich durch elektronische oder schriftliche Weisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben; auf diese Weise waren 23.5 Mio. der ausstehenden 48.8 Mio. Aktien an der Generalversammlung vertreten. Über die Internetseite der Baloise konnten Aktionärinnen und Aktionäre Fragen stellen oder Anträge vorbringen, die dann an der Generalversammlung behandelt und protokolliert wurden.

Personelle Wechsel im Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG

Nach zehn erfolgreichen Amtsjahren als Verwaltungsratspräsident der Bâloise Holding AG trat Dr. Andreas Burckhardt nicht zur Wiederwahl an. Er übergab das Präsidium an Dr. Thomas von Planta, der dem Verwaltungsrat seit 2017 angehört und in den rund dreieinhalb Jahren im Präsidial- und Anlageausschuss sowie im Prüfungs- und Risikoausschuss mitgewirkt hat. Dr. Andreas Beerli, Vizepräsident des Verwaltungsrats, würdigte die grossen Verdienste von Dr. Andreas Burckhardt für die Baloise. Zudem bestätigten die Aktionärinnen und Aktionäre die Wahl von Dr. Karin Lenzlinger Diedenhofen als neues Verwaltungsratsmitglied. Die weiteren Mitglieder des Verwaltungsrats wurden jeweils für eine einjährige Amtsdauer wiedergewählt.

Die Baloise als starke Partnerin – auch in Krisenzeiten

In seiner Rede unterstrich Verwaltungsratspräsident Dr. Andreas Burckhardt die Verantwortung, welche die Baloise trotz der herausfordernden Bedingungen im letzten Jahr für die Gesellschaft übernommen hat: «Die Baloise hat frühzeitig in die digitale Entwicklung investiert, so dass in dieser Ausnahmesituation in den letzten zwölf Monaten rund 90% der Mitarbeitenden im Homeoffice arbeiten konnten. Unser Betrieb war jederzeit gewährleistet. Schäden und Renten wurden ohne Verzögerung bezahlt. Unsere Kundinnen und Kunden konnten sich – gerade in der Krise – auf die Baloise als starke Partnerin verlassen. Es wird auch für uns eine Herausforderung sein, wieder vermehrt zur physischen Team-Arbeit zurückzukehren. Dieser Austausch und die physische soziale Interaktion sind aber für die Qualität der Arbeit und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden sehr wichtig.» Die Baloise verfügt über eine solide Ertragskraft und hat mit der Staffel 2 von «Simply Safe» eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete und zukunftsfähige strategische Phase für die Jahre 2022 bis 2025 lanciert. «Mit unserem Fokus und der Verankerung in den strategischen Kernmärkten Belgien, Deutschland, Luxemburg und der Schweiz sind wir bestens aufgestellt. Die Zusammenarbeit in der Gruppe ist in den letzten Jahren effizienter, der Know-how-Austausch einfacher und die Innovationskraft stärker geworden», so Dr. Andreas Burckhardt. Die anbrechende neue strategische Phase ist der richtige Zeitpunkt, den Stab des Verwaltungsratspräsidenten weiterzureichen: «Mit Thomas von Planta erhält die Baloise eine menschlich wie fachlich kompetente Persönlichkeit als Präsidenten. Ich wünsche meinem Nachfolger alles erdenklich Gute, dem Verwaltungsrat und der Konzernleitung viel Energie und Freude, damit unsere Ziele Wirklichkeit werden.»

Dr. Andreas Burckhardt trat 1988 als Generalsekretär in die Baloise Group ein und übte diese Funktion für sechs Jahre aus. 1999 nahm er Einsitz in den Verwaltungsrat der Bâloise Holding AG, dem er ab 2011 als Präsident vorstand. «Andreas Burckhardt verkörpert und lebt die liberalen und humanistischen Werte. Präsident der Baloise zu sein, war für ihn nicht einfach ein Job, sondern mehr eine Lebensaufgabe. Es war ihm stets wichtig, was die Öffentlichkeit über die Baloise dachte oder wie es den Mitarbeitenden ging. Den Puls fühlte er denn auch am liebsten direkt bei den Leuten. Er war als Präsident nahbar, umgänglich und hatte immer ein offenes Ohr für Anliegen. Eine starke Unternehmenskultur und deren Werte sind für ihn ein hohes Gut», würdigt Dr. Andreas Beerli, Vizepräsident des Verwaltungsrats, die Leistungen von Dr. Andreas Burckhardt in seiner Dankesrede.

Die vollständige Rede von Dr. Andreas Burckhardt und die Dankesrede von Dr. Andreas Beerli können in deutscher Sprache unter www.baloise.com/generalversammlung heruntergeladen werden und sind ab sofort als Videostream auf www.youtube.com/BaloiseGroup einsehbar.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Generalversammlung

24. April 2020

Generalversammlung der Bâloise Holding AG: Aktionäre folgen den Anträgen des Verwaltungsrats

Die Aktionäre der Bâloise Holding AG stimmen an der ordentlichen Generalversammlung den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Traktanden zu und heissen unter anderem die Erhöhung der ...

Generalversammlung

3. April 2020

Vorabinformation zur Generalversammlung der Bâloise Holding

Die 57. Generalversammlung der Bâloise Holding AG findet am 24. April 2020 statt. Aufgrund der vom Schweizerischen Bundesrat verfügten Einschränkungen als Reaktion auf den Ausbruch von ...