Sportpreisträger der Basler gewinnen Olympiagold

Basel, Die Basler Versicherungen gratulieren den "Sportpreis" Gewinnern Lucas Tramèr und Simon Niepmann zum Olympiasieg. Mit einer fantastischen Leistung haben die beiden Ruderer im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann in Rio Gold geholt.

Auf dem Bild sind (v.l.n.r.): Bettina Herzig-Lyner (Leiterin Universitätssport Basel), Simon Niepmann (Sportpreisträger), Lucas Tramèr (Sportpreisträger), Clemens Markstein (Leiter Produktmanagement Unternehmenskunden Basler Versicherung)

Der Sportpreis der Universität Basel wird jährlich vergeben und von den Basler Versicherungen gestiftet. "Dass wir künftige Olympiasieger auszeichnen konnten, macht uns natürlich stolz", sagt Clemens Markstein, Leiter Produktmanagement Unternehmenskunden und zuständig für den Sportpreis. "Wer weiss, vielleicht war diese Ehrung im November 2015 für die beiden ein kleines, aber wichtiges Puzzlestück auf dem Weg zum Erfolg in Rio de Janeiro."

Lucas Tramèr studiert an der Universität Basel Humanmedizin, während Simon Niepmann in Sportwissenschaften eingeschrieben ist. Seit Jahren sind die beiden Masterstudenten zusammen mit Mario Gyr und Simon Schürch erfolgreiche Ruderer. Letztes Jahr haben die beiden im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann an der Europameisterschaft und an der Weltmeisterschaft bereits die Goldmedaille gewonnen, wurden Weltcup-Gesamtsieger und haben sich so für die Olympischen Spiele qualifiziert.

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'400 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieter von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.