Treppenstufen aus Beton

Arbeitgeber

Die Baloise als Arbeitgeberin

Die Baloise pflegt als Arbeitgeberin eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur. Sie bietet den Mitarbeitenden die Freiräume, ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten und sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Die Mitarbeitenden sind der Schlüssel für die Umsetzung der neuen strategischen Ausrichtung. Die Baloise will deshalb bezüglich Arbeitgeberattraktivität eine führende Position in der Branche einnehmen. Gemessen wird die Entwicklung durch einen Leistungsindikator der angibt, wie häufig die Baloise als Arbeitgeberin weiterempfohlen wird.

Vorteile

Die Baloise ist eine moderne und verlässliche Arbeitgeberin. Sie fordert und fördert ihre Mitarbeitenden. Lernenden, Trainees und Praktiktantinnen und Praktikanten bietet sie zudem vielseitige Möglichkeiten für einen Berufseinstieg in der Welt der Versicherungen. In der Schweiz und Deutschland setzt sie als Ausbildungsbetrieb stark auf die duale Berufsbildung.

Erfahren Sie mehr über Ihre Karriere bei der Baloise Group und ihren Ländergesellschaften.

  • Faire Vergütung

    Die Leistung, die die Mitarbeitenden der Baloise erbringen, gilt es sowohl persönlich als auch monetär wertzuschätzen. Daher bietet die Baloise mit ihren fairen Vergütungsprinzipien und dem etablierten Performance Management leistungs- und zielorientierte Vergütungspakete. Diese setzen sich aus marktkonformen Grundgehältern, differenzierten Instrumenten der variablen Vergütung sowie attraktiven Programmen zur Mitarbeiterbeteiligung und -bindung zusammen.

    Die Vergütung orientiert sich an den folgenden Kriterien:

    • Wettbewerbsfähigkeit im Markt
    • Berücksichtigung der Unternehmens- und der individuellen Leistung
    • Fairness und Transparenz
    • Nachhaltigkeit
  • Talententwicklung

    Entwicklung findet nicht einmal im Jahr statt, sondern kontinuierlich. Alles ist in Bewegung und verändert sich – so auch das Arbeitsumfeld der Baloise Mitarbeitenden. Daher legt die Baloise künftig noch mehr Wert auf die Entwicklung ihrer Mitarbeitenden. Um dem Rechnung zu tragen, wurde der Performance- und Talententwicklungsprozess überarbeitet und vereinfacht. Folgende zwei Komponenten stellen das Herzstück des Prozesses dar:

    • Regelmässige Einzelgespräche zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften stellen kontinuierliches Lernen sicher und schaffen Klarheit über die gemeinsamen Ziele. Sie sind zentraler Bestandteil des fortlaufenden Austauschs zu den Leistungs- und Entwicklungszielen. 
    • Im etablierten Prozess der Talententwicklung für hochqualifizierte Potenzialträger werden jährlich Junior- und Schlüsseltalente identifiziert, Nachfolgekandidaten bestimmt und Entwicklungsaktivitäten vereinbart.  
  • Flexible Arbeitszeitmodelle

    Der Baloise ist es ein Anliegen, jedem Mitarbeitenden neben Entwicklung, offenem Dialog und der Möglichkeit, das Unternehmen mitzugestalten, ein passendes Arbeitsumfeld zu bieten. Dies äussert sich in ihrem Angebot an flexiblen Arbeits- und Teilzeitmodellen, Home-Office-Möglichkeiten, ihrer eigenen Kinderkrippe sowie einem vielfältigen Angebot des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

  • Mutterschaft-Vaterschaftsurlaub

    Wir bieten in allen unseren Ländergesellschaften Mutter- und teilweise auch Vaterschaftsurlaub an. Die Dauer ist abhängig von der jeweiligen lokalen Gesetzgebung und variiert wie folgt:

    Schweiz

    Mutterschaftsurlaub:

    • Bis zum vollendeten 2. Dienstjahr: 100 Kalendertage
    • Ab dem 3. Dienstjahr: 130 Kalendertage
    • Zusätzlich 30 Kalendertage bei Rückkehr am Arbeitsplatz innerhalb von 12 Monaten

    Vaterschaftsurlaub:

    • 5 Tage nach Geburt

    Belgien

    Mutterschaftsurlaub:

    • 15 Wochen nach Geburt (mindestens 1 Woche vor Geburtstermin)

    Vaterschaftsurlaub:

    • 10 Tage nach Geburt

    Elternzeit (kann von Mutter oder Vater bezogen werden)

    • 4 Monate Vollzeitelternurlaub oder
    • während 20 Monaten Reduktion der Arbeitszeit um 20% pro Woche oder
    • während 8 Monaten Reduktion der Arbeitstätigkeit um 50%

    Deutschland

    Mutterschaftsurlaub:

    • 6 Wochen vor Geburt
    • 8 Wochen nach Geburt

    Vaterschaftsurlaub:

    • Der Vaterschaftsurlaub zählt automatisch zur Elternzeit

    Elternzeit (kann von Mutter oder Vater bezogen werden)

    • Variiert zwischen 1 und 3 Jahren (verschiedene Modelle möglich)
    • Während der Elternzeit ist eine Arbeitstätigkeit von bis zu 30 Stunden / Woche möglich

    Luxemburg

    Mutterschaftsurlaub:

    • 8 Wochen vor Geburt
    • 12 Wochen nach Geburt

    Vaterschaftsurlaub:

    • 10 Tage (Mitteilung 2 Monate vor Geburt notwendig)

    Elternzeit:

    • 6 Monate Vollzeitelternurlaub oder
    • 4 Monate Vollzeitelternurlaub oder
    • während 8 oder 12 Monaten Reduktion der Arbeitstätigkeit um 50% oder
    • während 20 Monaten Reduktion der Arbeitszeit um 20% pro Woche
  • Friendly Workspace

    Mit der Auszeichnung "Friendly Workspace" sowie ihrem Engagement im Betrieblichen Gesundheitsmanagement setzt die Baloise in der Schweiz hohe Massstäbe. Die Baloise legt als Friendly Work Space -Unternehmen grossen Wert auf fachliche und persönliche Wertschätzung und einem respektvollen motivierenden Arbeitsklima Die Baloise schloss mit der Bestnote 4.3 von 5 ab und ist somit führender Finanzdienstleister.

  • Verhaltenskodex

Mehr als Zahlen – Menschen bei der Baloise

  • 7’286 Mitarbeitende sind bei der Baloise Group beschäftigt
  • 245 davon als Auszubildende, Trainees oder Praktikanten
  • 43.5% unserer Mitarbeitenden sind weiblich 
  • 13.0 Jahre bleiben unsere Mitarbeitenden durchschnittlich im Unternehmen

Stand: 31. Dezember 2017