Nachhaltigkeit

Corporate Governance

Eine korrekte und verantwortungsbewusste Unternehmensführung ist eine wichtige Rahmenbedingung, um nachhaltig Wert schaffen zu können.

Rahmenbedingung Corporate Governance

Wir legen als wertschaffendes Unternehmen stets grosses Gewicht auf eine gute Unternehmensführung im Sinne einer verantwortungsvollen Corporate Governance und führen diese Tradition weiter. Vor dem Hintergrund des Swiss Code of Best Practice und der SIX-Corporate-Governance-Richtlinie steht für die Baloise vor allem der Anspruch auf eine Unternehmenskultur mit hohen ethischen Standards im Vordergrund, die die Integrität der Gesellschaft und der Mitarbeitenden betont.

Wir sind überzeugt, dass eine qualitativ hochstehende Corporate Governance einen positiven Einfluss auf die langfristige Performance der Gesellschaft hat. Unser Corporate Governance Bericht folgt dem Aufbau der SIX-Corporate-Governance-Richtlinie in der Fassung vom 29. Oktober 2008, um die Transparenz und damit die Vergleichbarkeit mit den Vorjahren sowie mit anderen Gesellschaften zu erhöhen. Berücksichtigung findet ebenfalls der Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance der  economiesuisse und insbesondere dessen im Jahr 2007 veröffentlichter Anhang 1 mit den Empfehlungen zu den Entschädigungen.

Governance des Themas Nachhaltigkeit

Die Baloise verfügt seit 2021 neben einem gruppenweiten Nachhaltigkeitsnetzwerk auch über vier länderspezifische lokale Nachhaltigkeitsnetzwerke, welche aus Vertreterinnen und Vertretern aller relevanten Geschäftsbereiche bestehen. Diese Arbeitsgruppen verfügen über die nötige fachliche Kompetenz, um die Inhalte des Nachhaltigkeitsansatzes zu entwickeln, zu prüfen und zugeschnitten auf den jeweiligen Markt zu implementieren. Die Konzernleitung befindet über die Implementierung und Umsetzung der Inhalte. Der Verwaltungsrat trägt die Verantwortung für die Ausgestaltung des Nachhaltigkeitsansatzes, die Einbettung in die Gesamtstrategie und dessen Aufsicht. Der Strategie- und Governanceausschuss des Verwaltungsrats überwacht als Nachhaltigkeitsausschuss die Entwicklung im Bereich der nachhaltigen Geschäftsführung.

Darstellung der Governance des Themas Nachhaltigkeit.

Stimmrechtswahrnehmung

Abstimmungsgrundsätze

Die Gesellschaften der Baloise nehmen ihre Verantwortung als Aktionäre wahr, indem sie die ihnen zustehenden Stimmrechte bei Schweizer Aktientiteln ausüben und dabei die Grundsätze einer guten und ethisch korrekten Unternehmensführung (Good Governance) verfolgen. Die Corporate Governance Kriterien orientieren sich an den Grundsätzen des "Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance". Bei der Stimmrechtsausübung wird ein langfristiger und nachhaltiger Ansatz im Interesse der Aktiengesellschaft und ihrer Aktionäre verfolgt, wobei die langfristige Aktionärswertentwicklung und auch Corporate Governance Kriterien im Zentrum der Betrachtung stehen. Das Abstimmungsverhalten richtet sich schliesslich primär nach den Interessen der Versicherten und der Aktionäre der Baloise Gesellschaften. Daneben werden auch die Interessen weiterer Anspruchsgruppen in Erwägung gezogen. Bei unbestrittenen Traktanden und Routinegeschäften wird den Anträgen des Verwaltungsrats der betroffenen Gesellschaft entsprochen.

Engagement als Teil der Active Ownership Strategie im Baloise Asset Management

Die in 2021 eingeführte Active Ownership Strategie ermöglicht es der Baloise das Management von anderen Unternehmen zu überzeugen, ESG-Risiken bewusst zu verwalten und Chancen in diesen Bereichen zu nutzen. Damit fördern wir den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Zusammen mit anderen Investoren führen wir Dialoge mit Unternehmen zu übergreifenden ESG-Themen. Dieses Bündeln von Interessen verschiedener Investorinnen verstärkt den Einfluss auf die betroffenen Unternehmen. Darüber hinaus nimmt die Baloise durch die Mitgliedschaft in Verbänden den Dialog zu ESG-Themen mit der öffentlichen Hand auf, z.B. bei Regulierungsvorhaben. Weiterhin gilt die Ausübung der Stimmrechte bei den jährlichen GVs der Schweizer Unternehmen von denen die Baloise Aktien hält. 
Wir haben ESG Themen in unsere Engagement Aktivitäten als Bestandteil unserer Active Ownership Policy integriert. Um unsere Ressourcen zu bündeln und somit unsere Wirkung auf die einzelnen Themen zu erhöhen, setzen wir uns spezifische Fokusthemen, wie zum Beispiel Klima oder Board Effectiveness. Diese Themen dienen als Leitlinien für die Auswahl von Engagement Initiativen. Sie werden jährlich überprüft und bei Bedarf angepasst. 

Ausübung der Stimmrechte

Hier finden Sie in tabellarischer Form die Übersichten über die Ausübung der Stimmrechte der Baloise Gesellschaften sowie der Bâloise-Anlagestiftung für Personalvorsorge (BAP). Die Listen werden halbjährlich aktualisiert.

Steuerstrategie für United Kingdom (UK Tax Strategy)

Die in UK gesetzlich geforderte Tax Strategy ist auf der englischen Version dieser Seite ersichtlich.

Statuten & Reglement

Hier können Sie die Statuten und das Organisationsreglegement der Baloise als PDF-Dokument herunterladen.

Kontakt

Portrait Philipp Jermann

Sekretär des Verwaltungsrats

Philipp Jermann

Telefon

+41 58 285 89 42

E-Mail

philipp.jermann@baloise.com

Nachhaltigkeit

Wir schaffen nachhaltig Wert.

Compliance

Gesetzliche & regulatorische Rahmenbedingungen.