Rund um die Baloise

Kunden wollen "Wissen teilen"

Sandra Zehnder
22. Dezember 2016
Innovation, Rund um die Baloise
Unsere Kunden haben entschieden. Bei der Wettbewerbsrunde zu Projektideen für Unternehmenskunden stimmten Unternehmer und Broker für "Wissen teilen".

Wettbewerbsreihe zur Verbesserung des Kundenerlebnisses

Im Frühling wurde eine interne Wettbewerbsreihe lanciert. Diese hat zum Ziel neue Projektideen zu finden, die das Erlebnis von unseren Endkunden unmittelbar verbessern. Bei der zweiten Wettbewerbsrund im Herbst standen nun Ideen für Unternehmenskunden im Wettstreit.

Bei der aktuellen Runde wurden zahlreiche Ideen eingereicht 

... umgesetzt wird am Ende jedoch nur eine Idee – die Beste. Eine Vorauswahl für das öffentliche Online-Voting trifft jeweils ein sogenanntes Quality-Gate. Vertreter aus den Bereichen IT, Produktmanagement, Schaden, Vertrieb & Marketing und Touchpoint Management prüfen die Projektideen auf ihre Umsetzbarkeit. Die besten drei treten zum öffentlichen Online-Voting an.

Die Kunden haben gewählt

Überraschenderweise reichten fünf Teams unabhängig voneinander die gleiche Idee ein – und diese wurde auch gewählt. Dieser Umstand lässt darauf schliessen, dass ein klares Bedürfnis vorhanden ist und dieses von unseren Mitarbeitenden auch erkannt wurde. Ein schönes Beispiel dafür, dass es sich lohnt Mitarbeitenden Mitgestaltungsmöglichkeiten zu bieten.

Indem wir "Wissen teilen"

... verbessern wir das Kundenerlebnis, treten mit den Kunden leichter in Kontakt und pflegen unsere Kundenbeziehungen. Die Idee hilft aber auch unseren Mitarbeitenden bei ihrer täglichen Arbeit. Sie macht die Zusammenarbeit mit Kunden leichter, schneller und partnerschaftlicher.

Wie geht es mit der Projektidee weiter?

Bei "Wissen Teilen" geht es darum, dass Unternehmenskunden in zwanglosem Rahmen zusammenkommen können. Die Basler organisiert zukünftig Referate zu wichtigen Zukunftsthemen, die für die Unternehmer von Interesse sind. Dadurch können Eindrücke von verschiedenen Branchen gewonnen, Wissen geteilt und Netzwerke geknüpft werden. "Nun werden wir mit den entsprechenden Bereichen in Kontakt treten und mit Ihnen die Umsetzung anstossen", erläutert Sacha Truffer, Leiter Kundenzufriedenheit.

Somit geht das erste Jahr der Wettbewerbsreihe zu Ende und wir freuen uns bereits auf die nächste Runde im kommenden Jahr. Dann heisst es wieder: "Ihre Stimme zählt"

Willst du uns mit deinen Ideen unterstützen? Bewirb dich!

Top