Baloise stärkt Position in Luxemburg

Basel, Die Baloise Luxemburg erwirbt die Geschäftstätigkeit der belgischen P&V Assurances in Luxemburg. Mit dem Zukauf steigert die Baloise ihren Marktanteil im luxemburgischen Leben- und Nichtlebengeschäft auf jeweils über 10% und stärkt so die Marktposition in Luxemburg deutlich.

Martin Strobel, CEO Baloise Group

"Mit dem Erwerb festigt die Baloise ihre Position im attraktiven luxemburgischen Markt", freut sich Martin Strobel, CEO der Baloise Group, über die Transaktion.

"Zusätzlich können wir von Synergieeffekten profitieren. Zum Beispiel durch die Übernahme einer neu aufgebauten IT-Plattform für das Nichtlebengeschäft und dem starken Distributionsnetz", ergänzt Romain Braas, CEO der Bâloise Luxembourg.

Neu über 10% im Leben- und Nichtlebengeschäft

Romain Braas, CEO Bâloise Assurances Luxemburg

P&V Assurances ist mit der Marke Vivium Assurances im luxemburgischen Nichtleben- und Lebengeschäft mit rund 100 Mitarbeitenden tätig und erwirtschaftete 2012 ein Prämienvolumen von 26 Mio. EUR (Nichtleben) bzw. 14 Mio. EUR (Leben). Mit der Akquisition steigert die Baloise ihren Marktanteil sowohl im luxemburgischen Lebengeschäft als auch im Nichtlebengeschäft auf über 10%.
Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2014 vollzogen sein.

Baloise Group est plus qu’un assureur traditionnel. Son offre est centrée sur les besoins de sécurité et de services changeants qu’engendre la société de l’ère numérique. Les quelque 7300 collaboratrices et collaborateurs de la Baloise s’attachent à répondre aux souhaits de la clientèle qui en découlent. Un service clients optimal ainsi que des produits et des services innovants font de la Baloise le premier choix des gens qui demandent tout simplement à vivre en sécurité. De son siège bâlois, au cœur de l’Europe, Baloise Group opère en tant que prestataire de solutions de prévention, de prévoyance, d’assistance et d’assurance. Ses marchés clés sont la Suisse, l’Allemagne, la Belgique et le Luxembourg. En Suisse, il propose en outre avec la Baloise Bank SoBa des services financiers ciblés, associant assurance et banque. La vente de produits de prévoyance innovants, destinés à la clientèle privée de l’ensemble de l’Europe, est assurée par son centre de compétence du Luxembourg. L’action de Bâloise Holding SA est cotée au segment principal de SIX Swiss Exchange.