Baloise verkauft Basler Österreich

Basel, Im Rahmen ihrer Fokussierungsstrategie verkauft die Baloise Group ihre Gesellschaft in Österreich für 160 Mio. CHF (130 Mio. EUR) an die Helvetia Gruppe. Vertreter beider Unternehmen haben den Kaufvertrag unterzeichnet.

Die Baloise wird sich auf die Kernmärkte Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg konzentrieren. Im Rahmen dieser Fokussierungsstrategie verkauft sie die Basler Versicherungs-Aktiengesellschaft in Österreich für 160 Mio. CHF an die Helvetia Gruppe. Die österreichische Tochter der Baloise erzielte im Jahr 2013 ein Geschäftsvolumen von 167 Mio. CHF.

Die Helvetia Gruppe ist eine europaweit tätige Schweizer Versicherungsgesellschaft. Helvetia gehört in Österreich zu den führenden Anbietern von Versicherungs- und Vorsorgeprodukten.

Martin Strobel, CEO der Baloise Group, sagt: "Die Baloise konzentriert sich künftig auf europäische Kernmärkte, die einen wesentlichen Beitrag an den Erfolg des Konzerns leisten. Mit diesem Fokus wollen wir die Effizienz und das ertragreiche Wachstum steigern. Die Basler Österreich verfügt über eine gute Ertragskraft; ein bedeutender Ausbau ist indessen in nützlicher Frist nicht möglich.“

Mit dem Verkauf der Gesellschaft in Österreich ist der ländermässige Konsolidierungsprozess abgeschlossen. Der Fokus liegt jetzt auf der Steigerung des Wachstums und der Ertragskraft.

Die Transaktion, welche voraussichtlich noch 2014 abgeschlossen sein wird, steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden.

Plus qu’une compagnie d’assurances traditionnelle, Baloise Group concentre ses activités sur les besoins changeants de la société en matière de sécurité et de prestations de service à l’ère numérique. Les quelque 7'300 collaborateurs de Baloise Group mettent ainsi l’accent sur les souhaits de leurs clients. Un service clientèle optimal tout comme des produits et services innovants font de Baloise Group le premier choix de tous ceux qui souhaitent tout simplement se sentir en sécurité. Situé au cœur de l’Europe avec son siège à Bâle, Baloise Group agit en tant que fournisseur de solutions de prévention, de prévoyance, d’assistance et d’assurance. Ses principaux marchés sont la Suisse, l’Allemagne, la Belgique et le Luxembourg. En Suisse, la Bâloise Assurances et la Baloise Bank SoBa collaborent en tant que prestataire de services financiers ciblés en combinant assurance et banque. Depuis son centre de compétence au Luxembourg, Baloise Group offre des produits de prévoyance innovants aux clients privés à l’échelle européenne. L’action de la Bâloise Holding SA est cotée dans le segment principal de la SIX Swiss Exchange.