Neuer Leiter Media Relations bei Baloise Group

Basel, Dominik Marbet wird zum 1. April 2015 neuer Leiter Media Relations bei Baloise Group.

Dominik Marbet

Dominik Marbet (CH, 1973) wird zum 1. April 2015 die Öffentlichkeitsarbeit der Gruppe übernehmen und die Stelle als Leiter Media Relations und Mediensprecher der Baloise Group antreten. In seiner Funktion rapportiert er an Marc Kaiser, Leiter Corporate Communications & Investor Relations. Seit 2010 ist Dominik Marbet Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Berufsbildung des Arbeitgeberverbands Basel, davor amtete er von 2008 bis 2010 als Head of Global Media Relations bei der Ciba Holding AG. Von 2003 bis 2008 war er bei der Baloise Group zunächst drei Jahre als Head Corporate Publishing und anschliessend zwei Jahre als Leiter Kommunikation Schweiz tätig.

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Basel liess sich Dominik Marbet zum eidgenössisch diplomierten PR-Fachmann ausbilden. Er besitzt zudem einen Executive Master of Science in Communications Management der Universität Lugano sowie ein CAS in Wirtschaft und Politik der Universität St. Gallen.
Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Dominik Müller, bisher Leiter Group Communications, verlässt Ende 2014 das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um neuen Herausforderungen Raum zu geben. Die Baloise bedauert diesen Entscheid und wünscht ihm alles Gute.

Baloise Group est plus qu’un assureur traditionnel. Son offre est centrée sur les besoins de sécurité et de services changeants qu’engendre la société de l’ère numérique. Les quelque 7300 collaboratrices et collaborateurs de la Baloise s’attachent à répondre aux souhaits de la clientèle qui en découlent. Un service clients optimal ainsi que des produits et des services innovants font de la Baloise le premier choix des gens qui demandent tout simplement à vivre en sécurité. De son siège bâlois, au cœur de l’Europe, Baloise Group opère en tant que prestataire de solutions de prévention, de prévoyance, d’assistance et d’assurance. Ses marchés clés sont la Suisse, l’Allemagne, la Belgique et le Luxembourg. En Suisse, il propose en outre avec la Baloise Bank SoBa des services financiers ciblés, associant assurance et banque. La vente de produits de prévoyance innovants, destinés à la clientèle privée de l’ensemble de l’Europe, est assurée par son centre de compétence du Luxembourg. L’action de Bâloise Holding SA est cotée au segment principal de SIX Swiss Exchange.