Baloise ist auf Kurs

Basel, Die Baloise Group verzeichnet in den ersten neun Monaten ein Wachstum in Lokalwährung des Geschäftsvolumens von 1.4% auf 7'054.1 Mio. CHF. Das Nichtlebengeschäft wächst leicht um 0.7%. Im Lebengeschäft wird ein solides Wachstum von 2.7% erzielt. Die Baloise sieht sich bestätigt, die erwarteten Ziele zu erreichen.

Die Prämien im Nichtlebengeschäft steigen in den ersten neun Monaten leicht an (2'611.6 Mio. CHF, + 0.7%). Die anhaltende Sanierung weniger profitabler Branchen wie zum Beispiel Unfall/Kranken in der Schweiz schlägt sich im Geschäftsvolumen nieder. Die Baloise wächst weiterhin in ihren Zielsegmenten, so zum Beispiel in Deutschland. Das Schadenumfeld, insbesondere in der Schweiz, Belgien und Luxemburg, zeigt sich anhaltend freundlich und auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr. Der Grossschaden-Trend zum Halbjahr mit namhaften Grossschäden in Deutschland setzt sich auch nach neun Monaten fort. Die Baloise ist jedoch zuversichtlich, aufgrund der sehr guten Qualität des Nichtlebenportfolios für 2015 einen Schaden-Kostensatz im unteren Bereich der eigenen Zielsetzungen von 93-96% zu erreichen.

Im Geschäft mit den Lebensversicherungen ist die Wachstumsentwicklung nach neun Monaten stabil. Die Nachfrage nach Lösungen im Kollektivlebengeschäft hält weiter an. Erfreulich ist der Zuwachs auch in weiteren Produkten der beruflichen Vorsorge ausserhalb der Vollversicherung, wie beispielsweise bei teilautonomen Lösungen. Im saisonalen Einmalprämiengeschäft der anlagegebundenen Lebenprodukte liegt das Geschäftsvolumen bisher auf dem Niveau des Vorjahres.

Das anspruchsvolle Zinsumfeld bleibt eine Herausforderung. Die Baloise bleibt weiterhin solide kapitalisiert (Solvabilität I per 30.9.2015: 341%). Die robuste Kapitalisierung ist die Grundlage für eine nachhaltig attraktive Dividende zugunsten der Aktionäre.

Geschäftsvolumen* per 30. September 2015 (YTD)

in Mio CHF, Veränderungen in % in Lokalwährung gegenüber Q3 2014

    Leben     Prämien mit
Anlagecharakter
    Nichtleben     Total  
Schweiz 2'622.8
4.0%
118.6
-8.5%
1'228.4
-1.5%
3'969.8
1.9%
Deutschland 348.6
-4.6%
150.4
3.3%
613.0
0.9%
1'112.1
-0.6%
Belgien 99.0
3.6%
267.8
1.6%
680.0
3.5%
1'046.9
3.0%
Luxemburg 57.2
-5.4%
769.0
0.5%
86.5
5.4%
912.7
0.6%
Rest -
-
-
-
3.6
-4.3%
3.6
-4.3%
Total 3'127.7
2.7%
1'305.8
0.3%
2'611.6
0.7%
7'045.1
1.4%

* Das Geschäftsvolumen wurde auf vergleichbarer Basis, ohne nicht weitergeführtes Geschäft (Österreich, Kroatien und Serbien) und in Lokalwährung berechnet.

Baloise Group est plus qu’un assureur traditionnel. Son offre est centrée sur les besoins de sécurité et de services changeants qu’engendre la société de l’ère numérique. Les quelque 7300 collaboratrices et collaborateurs de la Baloise s’attachent à répondre aux souhaits de la clientèle qui en découlent. Un service clients optimal ainsi que des produits et des services innovants font de la Baloise le premier choix des gens qui demandent tout simplement à vivre en sécurité. De son siège bâlois, au cœur de l’Europe, Baloise Group opère en tant que prestataire de solutions de prévention, de prévoyance, d’assistance et d’assurance. Ses marchés clés sont la Suisse, l’Allemagne, la Belgique et le Luxembourg. En Suisse, il propose en outre avec la Baloise Bank SoBa des services financiers ciblés, associant assurance et banque. La vente de produits de prévoyance innovants, destinés à la clientèle privée de l’ensemble de l’Europe, est assurée par son centre de compétence du Luxembourg. L’action de Bâloise Holding SA est cotée au segment principal de SIX Swiss Exchange.