Die Baloise stärkt Marktposition in Luxemburg

Basel, Mit dem Kauf des Nichtlebenversicherers HDI-Gerling Assurances SA Luxembourg stärkt die Baloise ihre Marktposition in Luxemburg. Das Prämienvolumen der HDI-Gerling Luxembourg, welche ausschliesslich in diesem Markt tätig ist, beträgt rund 5 Mio. CHF*. Mit dieser Akquisition sichert sich die Bâloise Assurances Luxembourg SA attraktive Zusatzprämien in einem hochprofitablen Markt.

Die HDI-Gerling Assurances SA Luxembourg wurde 1989 gegründet und ist ein reiner Nichtlebenversicherer. Die Baloise Group erwirbt das Unternehmen von der zur deutschen Talanx Gruppe gehörenden HDI-Gerling Industrie Versicherung AG für einen mittleren einstelligen Millionenbetrag. HDI-Gerling Luxembourg erwirtschaftete 2014 ein Prämienvolumen von rund 5 Mio. CHF*. "Mit der Übernahme des attraktiven Portfolios der HDI-Gerling Luxembourg stärken wir das ertragreiche Nichtlebengeschäft und setzen zum Sprung in die Top 3 der luxemburgischen Versicherer an", so Martin Strobel, CEO der Baloise Group, zum Kauf. Gleichzeitig trägt die Akquisition zur weiteren Verbesserung der Profitabilität der Baloise bei.

Die Bâloise Assurances Luxembourg rechnet mit einer schnellen Integration. Alle Mitarbeitenden der HDI-Gerling Luxembourg werden übernommen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden und wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2015 vollzogen sein.

*rund 5 Mio. EUR

Baloise Group est plus qu’un assureur traditionnel. Son offre est centrée sur les besoins de sécurité et de services changeants qu’engendre la société de l’ère numérique. Les quelque 7300 collaboratrices et collaborateurs de la Baloise s’attachent à répondre aux souhaits de la clientèle qui en découlent. Un service clients optimal ainsi que des produits et des services innovants font de la Baloise le premier choix des gens qui demandent tout simplement à vivre en sécurité. De son siège bâlois, au cœur de l’Europe, Baloise Group opère en tant que prestataire de solutions de prévention, de prévoyance, d’assistance et d’assurance. Ses marchés clés sont la Suisse, l’Allemagne, la Belgique et le Luxembourg. En Suisse, il propose en outre avec la Baloise Bank SoBa des services financiers ciblés, associant assurance et banque. La vente de produits de prévoyance innovants, destinés à la clientèle privée de l’ensemble de l’Europe, est assurée par son centre de compétence du Luxembourg. L’action de Bâloise Holding SA est cotée au segment principal de SIX Swiss Exchange.