Baloise erhöht Aktienrückkaufprogramm

Basel, Die Baloise erhöht den am Investorentag im Oktober 2016 angekündigten Rückkauf eigener Aktien von 1 auf 3 Millionen. Im Rahmen ihrer attraktiven Aktionärspolitik wirkt die Baloise damit einer Verwässerung der Erträge pro Aktie entgegen, die aufgrund einer im November 2016 fällig gewordenen Wandelanleihe entsteht.

Die Wandelanleihe mit Fälligkeit vom 17. November 2016 wurde mit einer Quote von rund einem Drittel gewandelt und im Übrigen zurückbezahlt. Die Rückzahlung wurde durch die Veräusserung von für die Wandelanleihe reservierten und frei gewordenen Aktien im Markt finanziert. Im Zusammenhang mit der Wandelanleihe werden dem Markt rund 1.8 Mio. Aktien zugeführt. Dies führt zu einer Erhöhung der sich im Umlauf befindenden Aktien und verwässert die Erträge je Aktie. Diese Verwässerung kauft die Baloise anschliessend im Sinne ihrer attraktiven Aktionärspolitik wieder zurück und erhöht deshalb das am 26. Oktober 2016 angekündigte Aktienrückkaufprogramm auf bis zu 3 Millionen Aktien. Die Aktien werden auf der zweiten Handelslinie zurückgekauft. Der dafür vorgesehene Zeitraum beträgt bis zu drei Jahre.

Überblick über die eigenen Aktien

  31.12.2015 30.06.2016 30.11.2016
Anzahl
ausgegebene Aktien
50'000'000 50'000'000 50'000'000
Anzahl eigene
Aktien
3'464'540 3'858'525 2'923'613
Anzahl der sich im
Umlauf befindenden
Aktien
46'535'460 46'141'475 47'076'387

Baloise Group est plus qu’un assureur traditionnel. Son offre est centrée sur les besoins de sécurité et de services changeants qu’engendre la société de l’ère numérique. Les quelque 7300 collaboratrices et collaborateurs de la Baloise s’attachent à répondre aux souhaits de la clientèle qui en découlent. Un service clients optimal ainsi que des produits et des services innovants font de la Baloise le premier choix des gens qui demandent tout simplement à vivre en sécurité. De son siège bâlois, au cœur de l’Europe, Baloise Group opère en tant que prestataire de solutions de prévention, de prévoyance, d’assistance et d’assurance. Ses marchés clés sont la Suisse, l’Allemagne, la Belgique et le Luxembourg. En Suisse, il propose en outre avec la Baloise Bank SoBa des services financiers ciblés, associant assurance et banque. La vente de produits de prévoyance innovants, destinés à la clientèle privée de l’ensemble de l’Europe, est assurée par son centre de compétence du Luxembourg. L’action de Bâloise Holding SA est cotée au segment principal de SIX Swiss Exchange.