It takes two – Baloise stärkt mit Brandingkampagne duales Geschäftsmodell

Basel, 9. Juli 2019. Der Soul-Klassiker "It takes two" handelt davon, dass die Liebe zu zweit schöner ist, als alleine. Dasselbe gilt auch für Finanzdienstleistungen. Zwar kann man alles Nötige bei unterschiedlichen Anbietern zusammenstellen, den absoluten Kundennutzen erzielt man aber erst dann, wenn man Versicherungs- und Bankendienstleistungen aus einer Hand anbieten kann. Aus diesem Grund haben die Basler Versicherung und die Baloise Bank SoBa "It takes two" als Titelsong gewählt.

"It takes two" von Marvin Gaye und Kim Weston ist der Song, welcher das Alleinstellungsmerkmal der Baloise, die Kombination aus Versicherung und Bank, perfekt unterstreicht. Auf diese Botschaft konzentriert sich der neue TV-Spot, der auf verschiedenen Sendern ausgestrahlt wird. "Ich freue mich auf die Lancierung der neuen Kampagne mit Fokus auf unser duales Geschäftsmodell“, sagt Michael Müller, CEO der Basler Schweiz. "Sie hilft uns, bei Nicht-Kunden bekannter zu werden und unterstützt uns so bei unserem Neukundenziel. Gleichzeitig rufen wir die Dienstleistungskombination aus Versicherung und Bank mit dem Spot auch bei unseren bisherigen Kunden in Erinnerung."

Der Schluss des Spots trifft den Nagel deshalb auf den Kopf: Zusammen sind wir einfach besser.

Lange Präsenz durch den Sommer

Durch den Fokus auf die Marke ist der Spot an keine bestimmte Saisonalität geknüpft. Mit einem kleinen Unterbruch läuft der Spot fast den ganzen Juli und August im Fernsehen. In dieser Zeit wird er durchgehend auch online eingesetzt sowie in Openair-Kinos in der ganzen Schweiz zu sehen sein.

Plakatkampagne als regionale Branding-Massnahme

Die nationale TV- und Onlinekampagne wird auf regionaler Ebene mit einer massgeschneiderten Plakatkampagne flankiert. Im Zentrum dieser Massnahme steht nicht das Geschäftsmodell „Versicherung und Bank“ sondern das Versprechen der Baloise an ihre Unternehmenskunden, für sie  ein möglichst einfacher und zugänglicher Dienstleister zu sein. Da die Plakate echte Schadenfälle und Statements von echten Kunden wiedergeben, sind sie authentisch und zeigen auf ehrliche Art und Weise das partnerschaftliche Vorgehen der Baloise im Schadenfall.

Kontakt

Portrait Roberto Brunazzi

Roberto Brunazzi

Leiter Media Relations

Telefon

+41 58 285 82 14

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'200 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Produkte

12. Juli 2019

Baloise Insurtech FRIDAY erweitert Angebot

Mit Beginn der strategischen Phase «Simply Safe» gab die Baloise bekannt, mit FRIDAY den ersten digitalen Versicherer in Deutschland zu gründen. Seither begeistert FRIDAY Kunden, die eine ...

Halbjahresabschluss

10. Juli 2019

Baloise erwartet ausserordentlich starkes erstes Halbjahr 2019

Die Baloise erwartet für den Semesterabschluss 2019 eine deutliche Gewinnsteigerung im Vergleich zum Vorjahr. Grund für das starke Halbjahresergebnis ist ein buchhalterischer Steuereinmaleffekt.