Baloise nach neun Monaten weiter auf Kurs

12. November 2020. "Die Resultate der ersten neun Monate des Geschäftsjahrs 2020 stimmen mich zuversichtlich. Das Wachstum in Lokalwährung im attraktiven Nichtlebengeschäft aller unserer Einheiten erachte ich in den ersten neun Monaten als Erfolg. Die Baloise zeigt sich nicht nur resilient in der Krise, sie schaut auch selbstbewusst in die Zukunft. An unserem Investorentag Ende Oktober haben wir aufgezeigt, wir wie bis 2025 zu einem technologiegetriebenen Anbieter von Finanzdienstleistungen und einem wichtigen Akteur innerhalb der Ökosysteme Home und Mobility werden, der sein Handeln konsequent an den Kundenbedürfnissen ausrichtet . Die Entwicklung des Geschäftsvolumens sowie die unbeirrt fortschreitenden Investitionen und Aufbauarbeiten in unseren Ökosystemen in den letzten neun Monaten stärken meine Überzeugung, dass die Baloise auf dem richtigen Weg ist, unverzichtbar im Leben ihrer Anspruchsgruppen zu werden. Dies bestätigt auch unsere anhaltende Attraktivität als nachhaltiges Investment. Den Cash-Rückfluss für das Jahr 2020 erwarten wir erneut auf einem robustem Niveau, was es uns ermöglicht, unsere verlässliche Dividendenpolitik weiterzuführen." Gert De Winter, Group CEO

Highlights der ersten neun Monate 2020

  • Baloise auf Kurs, die gesetzten Ziele für die strategische Phase "Simply Safe" zu erreichen. Am Investorentag vom 29. Oktober 2020 wurden zudem die Ziele und Ambitionen der nächsten strategischen Phase "Simply Safe: Season 2" bis 2025 präsentiert
  • Geschäftsvolumen reduziert sich erwartungsgemäss um 6.5% auf 6'940.3 Mio. CHF. Grund ist ein Einmaleffekt im traditionellen Lebengeschäft, der die Vorjahresperiode positiv beeinflusst hat (Austritt eines Mitbewerbers aus dem Geschäft mit Vollversicherungen im Kollektivleben.
  • Prämienvolumen des Nichtlebengeschäfts konnte um 7.9% auf 3'133.4 Mio. CHF gesteigert werden (Vorjahresperiode: 2'867.0 Mio. CHF)
  • Schaden-Kosten-Satz für das Geschäftsjahr 2020 trotz Corona Belastungen im unteren Bereich des Zielbands von 90% bis 95% erwartet
  • Weiterer Ausbau der Ökosysteme Home und Mobility. Jüngst durch die Gründung der Gebrauchtwagenleasingplattform "aboDeinauto" sowie die Investition in die Home Plattform "Houzy"

Starkes Wachstum im Nichtlebengeschäft – Resilienz trotz Corona bestätigt

Die Prämieneinnahmen im Nichtlebengeschäft konnten um starke 7.9% auf 3'133.4 Mio. CHF gesteigert werden (Vorjahresperiode: 2'867.0 Mio. CHF). Treiber für dieses Wachstum waren die beiden Akquisitionen in Belgien. Der Kauf von Fidea sowie der Erwerb des Nichtlebenportfolios von Athora. Die Baloise ist im attraktiven Geschäft mit Nichtlebenversicherungen aber auch um 2.2% organisch gewachsen. Dies dank der Lancierung neuer Produkte sowie verstärkten Vertriebs- und Partnerkanälen.
Die erwarteten finanziellen Effekte der Corona Pandemie wurden zum Halbjahresabschluss 2020 mit einer Bruttoschadensumme von bis zu 200 Mio. CHF beziehungsweise einer Nettoschadensumme von rund 63 Mio. CHF beziffert. Sofern sich im letzten Quartal nicht aussergewöhnliche Schadenereignisse ereignen, rechnet die Baloise mit einem Schaden-Kostensatz im unteren Bereich des Zielbands von 90% bis 95%. Dies bestätigt die hervorragende Qualität des gesamten Nichtlebenportfolios und insbesondere des Nichtlebengeschäfts der Basler Schweiz.
 

Normalisierung des Prämienvolumens im traditionellen Lebengeschäft

Das Prämienvolumen des traditionellen Lebengeschäfts reduzierte sich im Vergleich zur Vorjahresperiode um 23.0% auf 2'629.4 Mio. CHF (Vorjahr: 3'395.3 Mio. CHF). Im Vorjahr profitierte das Prämienvolumen einmalig vom Rückzug der Vollversicherungsprodukte eines Mitbewerbers aus dem Schweizer Kollektivlebengeschäft. Da es sich hierbei hauptsächlich um Einmalprämien handelte, welche in diesem Jahr nicht erneut anfielen, normalisierte sich das Prämienvolumen entsprechend.
In der Schweiz vertrauen immer mehr Firmen auf die teilautonome Vorsorgelösung der Basler Versicherungen. Die "Perspectiva" wächst weiterhin stark und konnte die Kundenanzahl deutlich ausbauen. Per Ende September sind der Sammelstiftung 2'890 Unternehmen mit fast 12’500 Begünstigten angeschlossen.

Prämien mit Anlagecharakter wachsen gegenüber der Vorjahresperiode

Die Prämien mit Anlagecharakter (PmA) der Gruppe steigen im Vergleich zum Vorjahr um 6.3% auf 1'177.5 Mio. CHF (Vorjahresperiode: 1'107.9 Mio. CHF). Hauptgrund ist der auf Jahresvergleichsbasis wieder stärker gestiegene Absatz dieser Produkte in Luxemburg. Die Baloise in Luxemburg hat mittlerweile über 10 Mrd. CHF Assets under Management. Der Rückgang der Prämien mit Anlagecharakter um 37.2% auf 68.5 Mio. CHF im Schweizer Geschäft ist auf den marktbedingten Verzicht eines Tranchenprodukts zurückzuführen, welches die Vorjahresperiode positiv beeinflusst hat.

Standard & Poor's bestätigt hervorragendes Kreditrating

Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat das gute Rating von A+ der Baloise Group und seiner Kerngesellschaften Ende August 2020 bestätigt. Der vollständige Bericht kann auf www.baloise.com/ratings eingesehen werden.

Leuchtende Zukunft braucht solide Vergangenheit – Simply Safe: Season 2

Die Entwicklung des Geschäftsvolumens zeigt trotz widrigen Umständen, dass die Baloise ein weiterhin umsichtig agierendes und nachhaltig erfolgreiches Unternehmen ist. Am Investorentag vom 29. Oktober 2020 hat die Baloise Group die Inhalte der strategischen Phase «Simply Safe: Season 2» vorgestellt, welche die Ziele und Ambitionen des Unternehmens von 2022 bis 2025 aufzeigen. Die Baloise will bis 2025 zu den Top 5% aller Arbeitgeberinnen in Europa gehören, 1.5 Millionen neue Kunden gewinnen und 2 Mrd. CHF Barmittel generieren. Hiervon beabsichtigt sie, 60% bis 80% als Dividende auszuschütten. Zudem hat sie die Ambition, das erhebliche Wachstumspotenzial von ihrem Digitalversicherer FRIDAY weiter auszuschöpfen und neben den beiden Geschäftspfeilern «Versicherung» und «Asset Management & Banking» mit den Ökosystemen Home und Mobility als neuem drittem Pfeiler eine Zielbewertung von 1 Mrd. CHF zu erreichen. Die jüngste Initiative im Bereich Mobility ist im deutschen Markt die Gründung der Gebrauchtwagenleasingplattform "aboDeinauto". Im September 2020 gab die Baloise mit ihrer Beteiligung an "Houzy" ihre jüngste Investition im Bereich des Ökosystems Home bekannt. Vom Kauf über die Renovation und den Unterhalt, bis hin zum Wiederverkauf der Immobilie vermittelt Houzy intelligent den Kunden die passenden Partner.

Geschäftsvolumen per 30. September 2020 (YTD)

in Mio. CHF, Veränderungen in %, LC = Lokalwährung

  CH DE BE LU Total
Leben
in CHF

in LC
2'158.4
-26.5%

-26.5%
275.5
-0.4%

3.3%
137.2
0.5%

4.3%
58.3
-6.6%

-3.2%
2'629.4
-23.0%

-22.4%
PmA
in CHF

in LC
68.5
-37.2%

-37.2%
132.7
-12.3%

-9.0%
327.4
6.2%

10.1%
649.0
20.3%

24.8%
1'177.5
6.3%

10.0%
Nichtleben
in CHF

in LC
1'251.5
1.4%

1.4%
632.2
-1.9%

1.8%
1'137.9
23.2%

27.7%
111.9
1.2%

5.0%
3'133.4
7.9%

10.3%
Total
in CHF

in LC
3'478.3
-18.7%

-18.7%
1'040.4
-2.9%

0.7%
1'602.4
17.1%

21.4%
819.2
15.0%

19.3%
6'940.3
-6.5%

-4.7%

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'600 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Abschluss 3. Quartal

13. November 2019

Erste neun Monate der Baloise Group mit hoher Dynamik

"Ich freue mich über die Resultate der ersten neun Monate des Geschäftsjahrs 2019. Es zeichnet sich ab, dass die Baloise auch dieses Jahr die gesetzten Meilensteine in der Umsetzung der ...

Abschluss 3. Quartal

15. November 2017

Baloise auf Erfolgskurs

Die Baloise führt das erfolgreich begonnene Geschäftsjahr auf die Zielgerade. Besonders im attraktiven Nichtlebengeschäft konnte mit 1.9% Wachstum auf 2'715.6 Mio. CHF eine deutliche ...