Pensionskasse Basel-Stadt und Baloise gehen Partnerschaft ein

Basel, 16. Dezember 2020. Im Rahmen ihrer strategischen Phase 'Simply Safe' hat sich die Baloise das Ziel gesetzt, die Kundendrittgelder von Baloise Asset Management massgeblich zu steigern. Die nun eingegangene Partnerschaft mit der Pensionskasse Basel-Stadt unterstützt diese Ambition. Als Transaktionsmanagerin beriet die Baloise die Pensionskasse beim Kauf von sieben Liegenschaften an ausgezeichneter Lage in Genf. Zudem wird sie künftig neben dem Mandat als Vermögensverwalterin auch als Immobilienmanagerin für diese sieben Liegenschaften für die Pensionskasse Basel-Stadt zuständig sein.

In Zeiten tiefer Zinsen gestaltet sich auch die Anlage von Pensionskassengeldern als Herausforderung. Die Pensionskasse Basel-Stadt hat mit dem Erwerb der attraktiven Liegenschaften für ihre Versicherten eine ertragsstarke und nachhaltige Investitionsmöglichkeit gefunden. Die Baloise, welche selbst zu einer der grössten institutionellen Immobilienbesitzerinnen in der Westschweiz zählt, stand der Pensionskasse bei den Vertragsverhandlungen beratend zur Seite und unterstützt im Rahmen der Partnerschaft künftig als Vermögens- und Immobilienmanagerin für diese Liegenschaften. 

Die sieben erworbenen Objekte in der Stadt Genf sind vollständig vermietet. Das Portfolio besteht zum überwiegenden Teil aus Wohnliegenschaften. Diese liegen an der "Rive Gauche", einer der besten Lagen in Genf. Der Transaktionswert beträgt über eine halbe Milliarde Schweizer Franken. 

"Wir sind stolz, dass wir im besten Interesse unserer Versicherten den Erwerb dieses aussergewöhnlichen Immobilienportfolios im Herzen der Stadt Genf erfolgreich abschliessen konnten. Nicht zuletzt, da diese grosse Transaktion rare Wohnimmobilien-Anlagen in gesuchten und beliebten Wohnvierteln der Stadt umfasst. Die vollvermieteten Gebäude sind Teil unserer nachhaltigen und langfristigen Entwicklungsstrategie und markieren unser erstes Direktengagement in dieser Metropole. Mit dieser Transaktion wird der Anteil inländischer Immobilienanlagen auf über 3 Mrd. CHF steigen und damit den Anteil stabiler Anlagen mit regelmässigen Erträgen weiter stärken", sagt Max-Eric Laubscher, Leiter Vermögensanlagen der Pensionskasse Basel-Stadt.

Munzur Halis, Head Real Estate Transactions bei Baloise Asset Management ergänzt: "Diese Partnerschaft unterstreicht unsere Leistungsfähigkeit, in kompetitivem Umfeld qualitativ hochwertige Akquisitionen im Auftrag unserer Kunden strukturieren und tätigen zu können. Wir gewinnen mit dieser Kooperation einen wichtigen Kunden für unser auf Drittmandate ausgelegtes Produktportfolio und freuen uns daher sehr auf die langfristige Zusammenarbeit mit der Pensionskasse Basel-Stadt."

Kontakt

Portrait Roberto Brunazzi

Roberto Brunazzi

Leiter Media Relations

Telefon

+41 58 285 82 14

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Kooperationen

26. Januar 2021

VROOM.be erweitert digitales Angebot für Autokredite in Zusammenarbeit mit Mozzeno

Die Suchmaschine VROOM.be bietet ihren Besuchern neu die Möglichkeit, online einen Kredit für den Kauf ihres Occasionsfahrzeugs abzuschliessen. In Zusammenarbeit mit Mozzeno können ...

Kooperationen

16. November 2020

Baloise baut Ökosystem Mobilität durch Partnerschaft mit Exoskeleton-Spezialist TWIICE aus

Die Baloise ergänzt ihr Ökosystem "Mobility" durch eine weitere Komponente. Durch die Partnerschaft mit TWIICE, einem Schweizer Startup, das auf die Entwicklung sogenannter Exoskeletons ...