Baloise lanciert neue Versicherungsmöglichkeit für Fahrzeugflotten

3. Juni 2021. Mit «BaloiseFlotte Motorfahrzeug» bringt die Baloise ein innovatives Versicherungsprodukt für Unternehmenskunden auf den Markt: Nebst den Grunddeckungen der Haftpflicht-, Kasko- und Insassenunfallversicherung stehen Unternehmen neu zahlreiche Zusatzoptionen für den Schutz ihrer Geschäftsfahrzeuge zur Auswahl. Aktuell einzigartig auf dem Markt sind eine Neuwertversicherung sowie die Möglichkeit, nebst Leuchten auch Assistenzsysteme und den Innenraum gegen Beschädigung zu versichern.

Mit der Flotten-Motorfahrzeugversicherung der Baloise können Unternehmen ihren gesamten Fahrzeugpark zum Neuwert versichern, wobei im Totalschadenfall bis zum siebten Betriebsjahr des Fahrzeugs der volle Kaufpreis erstattet wird. Innovative Zusatzdeckungen bieten zudem die Möglichkeit, den Versicherungsschutz zu komplettieren. So können Unternehmen neu die Leuchten und Assistenzsysteme ihrer Geschäftsfahrzeuge versichern. Damit sind Schäden an Scheinwerfern, Heck- und Blinkleuchten, zugelassenen Rundumleuchten, Seitenspiegeln sowie an Sensoren der Fahrassistenzsysteme abgedeckt. „Die Ausstattung von Motorfahrzeugen verändert sich laufend und die elektronischen Anwendungen werden stetig ausgebaut. Damit verbunden sind auch neue Schadenszenarien, denen wir mit Versicherungslösungen begegnen müssen, um die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden weiterhin optimal abzudecken. Mit ‚BaloiseFlotte Motorfahrzeug‘ bieten wir Unternehmen ein modular aufgebautes Produkt, mit dem sich ein gesamter Fahrzeugpark versichern lässt – und dies abgestimmt auf individuelle Bedürfnisse und in nur einem Vertrag abgebildet“, erklärt Giuseppe Nibali, Head Mobility Schweiz bei der Baloise.

Nebst der Zusatzdeckung für Leuchten und Assistenzsysteme stehen den Kunden auch eine Innenraumversicherung sowie eine Deckung der Schlüsselersatz- und Schlossänderungskosten zur Auswahl. Weiter bietet der Zusatzbaustein „Cross Liability“ eine Absicherung bei Schäden durch Kollision zwischen Fahrzeugen desselben Halters oder von Fahrzeugen, die in demselben Vertrag versichert sind. 

Kontakt

Portrait Roberto Brunazzi

Roberto Brunazzi

Leiter Media Relations

Telefon

+41 58 285 82 14

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Produkte

12. Juli 2019

Baloise Insurtech FRIDAY erweitert Angebot

Mit Beginn der strategischen Phase «Simply Safe» gab die Baloise bekannt, mit FRIDAY den ersten digitalen Versicherer in Deutschland zu gründen. Seither begeistert FRIDAY Kunden, die eine ...

Produkte

28. Mai 2019

Die Baloise bringt die Gegenstandsversicherung auf das nächste Level

Nach der erfolgreichen Lancierung der Gegenstandsversicherung für Privatkunden erweitert die Baloise nun das Angebot auf Unternehmenskunden. Diese können einerseits die ...