Baloise zur innovativsten Versicherung gekürt

Basel, 4. Juni 2021. Die Verleihung der Efma-Accenture Innovation in Insurance Awards vom 3. Juni 2021 zeigt: Die Baloise gehört zu den innovativsten Versicherungen weltweit. Gleich in zwei Kategorien konnte sich die Baloise einen begehrten Award sichern. Sowohl das modulare Versicherungsprodukt für Sharing-Plattformen «Inshareance», als auch «Drive Electric» – eine eigens für aufladbare Hybrid- und Elektroautos designte Versicherungslösung – wurden prämiert und konnten sich gegen insgesamt 460 eingereichte Innovationsprojekte durchsetzen.

Die Baloise gewinnt an der diesjährigen Verleihung der Efma-Accenture Innovation in Insurance Awards in der Kategorie «Product & Service Innovation» und sichert sich in der Kategorie «Connected Insurance & Ecosystems» den zweiten Platz. «Ich bin sehr stolz, dass die Baloise für gleich zwei Projekte mit einem Efma-Accenture Award ausgezeichnet wurde. Innovation ist ein fester Bestandteil unserer Simply-Safe-Strategie, mit der wir das Leben unserer Kundinnen und Kunden einfach und sicher machen wollen. Mit viel Innovationskraft, die auf interner Originalität und wertvollen Kooperationen mit Partnern gründet, entwickeln wir unser Geschäftsmodell mit einem klaren Kundenfokus stetig weiter. Die Auszeichnungen bestätigen uns auf dieser Reise», freut sich Gert De Winter, CEO der Baloise Group.

«Inshareance» und «Drive Electric»: Die ausgezeichneten Projekte im Detail

Bereits in der Vergangenheit konnte die Baloise an den Verleihungen der Efma-Accenture Awards grosse Erfolge verbuchen und sichert sich in diesem Jahr nun Gold und Silber. In der Kategorie «Connected Insurance & Ecosystems» belegt sie mit «Inshareance», einem Projekt aus der Schweiz, den zweiten Rang. «Inshareance» ist eine auf die immer populärer werdenden Sharing-Modelle abgestimmte Versicherungslösung. Sharing-Plattformen ermöglichen eine geteilte Nutzung von Gütern, was mit spezifischen Schadenrisiken verbunden ist. Um diese Risiken zu decken, hat die Baloise mit «Inshareance» ein modulares Produkt für digitale Sharing-Plattformen konzipiert, das auf kleinen Prämien und Versicherungsabschlüssen in Echtzeit via API der Baloise basiert. «Die Inshareance-Lösung, die wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Technologiepartner KASKO und dem Touring Club Schweiz entwickelt haben, ermöglichte bereits mehreren Sharing-Unternehmen – wie beispielsweise MyCamper – einen umfassenden Versicherungsservice aufzubauen», so Yannick Hasler, Leiter Privatkunden der Basler Schweiz.

Mit «Drive Electric», einem Anfang 2021 lancierten Versicherungsprodukt aus Luxemburg, belegt die Baloise den ersten Rang in der Kategorie «Product & Service Innovation». «Drive Electric» ist die Antwort auf das stetig steigende Angebot an Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Kundinnen und Kunden profitieren mit der Versicherungslösung von Garantien, die speziell für Elektro- oder aufladbare Hybridautos entwickelt wurden, wie beispielsweise für die Batterie, Ladekabel und Pannenhilfe. «Drive Electric ist jedoch mehr als eine Versicherung: Mit dem Produkt unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden beim Umstieg auf ein Elektro- oder aufladbares Hybridfahrzeug, indem wir Mehrwertdienste anbieten. Dank unserer Partnerschaft mit enovos und diego können wir ihnen Hilfeleistungen bei der Einrichtung einer Ladestation zu Hause anbieten sowie eine Karte, mit der man das eigene Elektro- oder Hybridfahrzeug an 180‘000 Ladestationen in Europa aufladen kann», erklärt Cédric Rochet, Chief Innovation Officer bei der Bâloise Luxembourg.

Über die Efma-Accenture Innovation in Insurance Awards

Seit 2016 honorieren die European Financial Management Association (Efma), die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert, und Accenture jährlich die innovativsten Produkte und Dienstleistungen aus dem Versicherungsbereich. Vom Startup bis zum Grosskonzern – Innovationen einreichen können alle Versicherungsunternehmen weltweit. Dieses Jahr wurden rund 460 Projekte eingereicht, wovon es 69 auf die Shortlists der insgesamt sieben Award-Kategorien geschafft haben.
 

Kontakt

Portrait Roberto Brunazzi

Roberto Brunazzi

Leiter Media Relations

Telefon

+41 58 285 82 14

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Innovation

28. Mai 2021

Baloise startet eigenen Mobility-Accelerator

Die Baloise arbeitet intensiv am Ausbau ihrer Ökosysteme Mobility und Home. Unter der Positionierung Mobility@Baloise startet das Unternehmen nun einen eigenen "Mobility-Accelerator" im ...

Investitionen & Akquisitionen

18. Mai 2021

Baloise stärkt ihre Ökosysteme mit Investition in KUNO

Die Baloise investiert ins Berliner Start-up KUNO GmbH, welches Finanz- und Personal-Administrationsservices für Unternehmen anbietet. Von Finanzen und Buchhaltung über Controlling und ...