VROOM.be erweitert digitales Angebot für Autokredite in Zusammenarbeit mit Mozzeno

Antwerpen, 26. Januar 2021. Die Suchmaschine VROOM.be bietet ihren Besuchern neu die Möglichkeit, online einen Kredit für den Kauf ihres Occasionsfahrzeugs abzuschliessen. In Zusammenarbeit mit Mozzeno können Privatpersonen für den Kauf eines Autos innerhalb von 24 Stunden und komplett digital einen Kredit aufnehmen. Mit diesem nächsten Schritt baut VROOM.be ihre Online-Dienstleistungen aus und hat sich dazu mit Mozzeno für einen wachstumsstarken und innovativen Partner entschieden, der in Belgien kollaborative Kredite vermarktet. VROOM.be ist ein Tochterunternehmen der Mobilitätsplattform Mobly, um die Baloise Insurance ihr Dienstleistungsangebot im Bereich Mobilität 2018 erweitert hat.

VROOM.be strebt ein Gesamtangebot für ihre online verkauften Autos an. In Zusammenarbeit mit Mozzeno bietet VROOM.be nun auch die Möglichkeit, online einen Autokredit abzuschliessen. Über einen vollständig digitalen Prozess und innerhalb von 24 Stunden können potenzielle Käufer den Kauf ihres neuen Occasionsfahrzeugs reibungslos und ohne physischen Kontakt finanziell abwickeln.

Kollaborativer Kredit

Die Geschäftstätigkeit von Mozzeno ist um eine Investorengemeinschaft herum aufgebaut, die über das Start-up indirekt Geld für Konsumenten zur Verfügung stellt, die einen Kredit für ein Projekt, ihr Studium, Renovierungsarbeiten oder eben ein Auto suchen. Mit Mozzeno nimmt der Kreditnehmer seinen Kredit nicht bei einem multinationalen Konzern oder einem Finanzinstitut auf. Es handelt sich hierbei um einen kollaborativen Kredit.

Zinssatz ab 3,4 Prozent

Alles geschieht digital, vom Antrag bis zur Vertragsunterzeichnung, was die Abwicklung sehr gut zugänglich und effizient macht. Die Berechnung des effektiven Jahreszinssatzes basiert auf einem objektiven Algorithmus, der das Profil des Kreditnehmers überprüft. Der Zinssatz beginnt bei 3,4 Prozent. Es besteht zudem die Möglichkeit, 110 Prozent des Kaufpreises aufzunehmen, um allfällige Zusatzkosten zu decken (Winterreifen, Dachbox etc.).

Sharing-Economy

Mit rund 17 Millionen Besuchern und über 32 000 Werbeanzeigen pro Jahr erreicht VROOM.be ein grosses Publikum. Das Mutterunternehmen Mobly konzentriert sich auch weiterhin auf ein vollumfänglicheres Leistungspaket und noch mehr Benutzerfreundlichkeit. «Dank der digitalen und effizienten Autokredit-Dienstleistung von Mozzeno machen wir mit VROOM.be einen weiteren Schritt vorwärts», so Hans De Mondt, CEO von Mobly. «Mit dieser Zusammenarbeit möchten wir faire Kredite mit lokalen Investoren ermöglichen. Das Sharing-Economy-Prinzip von Mozzeno passt perfekt zu unseren Ideen und Wertvorstellungen. Die Zusammenarbeit ist eine überaus logische Entscheidung, und wir beabsichtigen, Mozzeno noch rationeller in VROOM.be einzubinden. Wir überlegen uns zudem, den Kredit auch auf andere Mobilitätsformen als Autos auszuweiten.» Die Mobilitätsplattform Mobly ist seit 2018 Teil des Ökosystems Mobility der Baloise.

Über Mozzeno

Mozzeno führte zuerst den kollaborativen Kredit ein und schuf damit eine Gemeinschaft, eine kollaborative Wirtschaft für Kreditnehmer und Investoren. Das Unternehmen hat bereits über 20 Millionen Euro an belgische Kreditnehmer geliehen. Mit VROOM.be erweitert das belgische Start-up seine Liste um einen weiteren Partner. «Unser Name steht für kollaborative und zu 100 Prozent digitale Investitionskredite», so Xavier Laoureux, Mitgründer von Mozzeno. «Mobly erleichtert die Mobilität und macht sie digital zugänglich. Mozzeno tut dasselbe mit Krediten. Wir stellen den Nutzer – sowohl den Kreditnehmer als auch den Investor – in den Mittelpunkt und bringen diese zusammen, ohne dass sie selbst miteinander in Kontakt kommen. Die Tatsache, dass wir alles digital abwickeln, macht uns vor dem Hintergrund der Corona-Krise zu einem heute nahezu einzigartigen Anbieter. Dies sind alles Aspekte, die dem, wofür Mobly und VROOM.be stehen, sehr ähnlich sind.»

Kontakt

Portrait Roberto Brunazzi

Roberto Brunazzi

Leiter Media Relations

Telefon

+41 58 285 82 14

E-Mail

media.relations@baloise.com

Die Baloise Group ist mehr als eine traditionelle Versicherung. Im Fokus ihrer Geschäftstätigkeit stehen die sich wandelnden Sicherheits- und Dienstleistungsbedürfnisse der Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Die rund 7'700 Baloise Mitarbeitenden fokussieren sich deshalb auf die Wünsche ihrer Kunden. Ein optimaler Kundenservice sowie innovative Produkte und Dienstleistungen machen die Baloise zur ersten Wahl für alle Menschen, die sich einfach sicher fühlen wollen. Im Herzen von Europa mit Sitz in Basel, agiert die Baloise Group als Anbieterin von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und Versicherungslösungen. Ihre Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland, Belgien und Luxemburg. In der Schweiz fungiert sie mit der Baloise Bank SoBa zudem als fokussierte Finanzdienstleisterin, einer Kombination von Versicherung und Bank. Das Geschäft mit innovativen Vorsorgeprodukten für Privatkunden in ganz Europa betreibt die Baloise mit ihrem Kompetenzzentrum von Luxemburg aus. Die Aktie der Bâloise Holding AG ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Weitere News

Kooperationen

16. Dezember 2020

Pensionskasse Basel-Stadt und Baloise gehen Partnerschaft ein

Im Rahmen ihrer strategischen Phase 'Simply Safe' hat sich die Baloise das Ziel gesetzt, die Kundendrittgelder von Baloise Asset Management massgeblich zu steigern. Die nun eingegangene ...

Kooperationen

16. November 2020

Baloise baut Ökosystem Mobilität durch Partnerschaft mit Exoskeleton-Spezialist TWIICE aus

Die Baloise ergänzt ihr Ökosystem "Mobility" durch eine weitere Komponente. Durch die Partnerschaft mit TWIICE, einem Schweizer Startup, das auf die Entwicklung sogenannter Exoskeletons ...