DE EN FR Jobs Publikationen Nachhaltigkeit Innovation
Allgemeine Anfragen
Telefon +41 58 285 85 85
Kontakt
Jobs Publikationen Nachhaltigkeit Innovation
Allgemeine Anfragen
Telefon +41 58 285 85 85
Kontakt
DE EN FR
Christophe Hamal wird CEO von Baloise in Belgien
Medienmitteilungen Christophe Hamal wird CEO von Baloise in Belgien
Basel, 21. Oktober 2022. Baloise Belgien CEO Henk Janssen wird per 31. Januar 2023 in Pension gehen und den Vorsitz der Geschäftsleitung übergeben. Sein Nachfolger wird der 44-jährige Christophe Hamal, der bereits seit Mai 2022 Mitglied des Gremiums ist.

"Ich danke Henk Janssen für seinen ausserordentlichen Einsatz für Baloise in den letzten 18 Jahren. Unter seiner sechsjährigen Führung als CEO des belgischen Geschäfts ist Baloise in Belgien auch durch die Akquisitionen von Fidea und des Nichtlebenportfolios von Athora massgeblich gewachsen. Mittlerweile gehören wir in Belgien zu den Top 4 Nichtlebenversicherungen und das Portfolio ist volumenmässig zu einem tragenden Pfeiler innerhalb der Baloise Gruppe geworden. Henk war starker Treiber dieser positiven Entwicklungen, hat die Beziehungen zu den Brokern intensiviert und insbesondere während der Corona-Pandemie die Baloise Belgien als starke Partnerin für ihre Stakeholder positioniert. Wir wünschen ihm für den neuen Lebensabschnitt nur das Beste", sagt Baloise CEO Gert De Winter.

Henk Janssen wird am 31. Januar 2023 in Ruhestand gehen und bis zu diesem Zeitpunkt Mitglied der Geschäftsleitung bleiben. Sein Nachfolger wird Christophe Hamal, der seit dem 1. Mai 2022 bei Baloise in Belgien Mitglied der Geschäftsleitung ist. Der 44-jährige belgisch-britische Doppelbürger übernimmt per sofort die Rolle des CEO. Christophe studierte an der Katholischen Universität Leuven Wirtschaftsingenieurwesen und hält einen Master of Science sowie einen MBA des INSEAD. Er war bis im April 2022 CEO von Buy Way Personal Finance, eines der grössten Fintechs in Belgien. Von 2009 bis 2017 war er bei The Boston Consulting Group als Senior Principal tätig. Davor fungierte er bei SIAT in Gabun für drei Jahre als CFO. Seine berufliche Karriere startete Christophe 2001 bei Roland Berger.

Gert De Winter freut sich über die Nomination: "Ich habe Christophe als inspirierende Persönlichkeit kennengelernt und wir übergeben die Baloise Belgien in fähige Hände. Er bringt alle nötigen Werkzeuge und Erfahrungen mit, um den erfolgreich eingeschlagenen Weg unserer Simply Safe-Strategie weiterzugehen und unter anderem die Herausforderungen der sich verändernden Kundenbedürfnisse, der digitalen Transformation, der Datenökonomie und agilen Arbeitsweise zu meistern."

+41 58 285 82 14
E-Mail schreiben
Weitere Informationen CV Christophe Hamal pdf - 42 KB Portrait Christophe Hamal jpg - 18 MB
Weitere Informationen CV Christophe Hamal pdf - 42 KB Portrait Christophe Hamal jpg - 18 MB
+41 58 285 82 14
E-Mail schreiben
Über Baloise Bei Baloise dreht sich im Rahmen ihrer Strategie «Simply Safe» alles um die Zukunft. Wir machen das Morgen für unsere Kundinnen und Kunden leichter, sicherer und unbeschwerter und übernehmen dafür heute Verantwortung. Wir sind mehr als eine traditionelle Versicherung. Mit unseren smarten Finanz- und Versicherungslösungen, ergänzt um eine Vielzahl an innovativen Services rund um die Bedürfnisse Wohnen und Mobilität, gestalten wir ein ganzheitliches Dienstleistungserlebnis. In unserer täglichen Arbeit sind loyale Fürsorge, zuverlässige Zusammenarbeit und vertrauensvolle Beziehungen zentrale Elemente in der Interaktion mit unseren Stakeholdern. Wir halten unseren Kundinnen und Kunden in Finanzfragen den Rücken frei, sodass diese sich um die wichtigen Dinge in ihrem Leben kümmern können und Inspiration für Neues in ihrem Alltag finden. Als europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Basel (Schweiz) und Tochtergesellschaften in Belgien, Deutschland und Luxemburg, wirkt Baloise seit rund 160 Jahren mit den aktuell 8000 Mitarbeitenden. Im Geschäftsjahr 2021 haben wir mit unseren Dienstleistungen ein Geschäftsvolumen von rund CHF 9'600 Mio. und einen Gewinn von CHF 588.4 Mio. generiert. Die Aktie der Bâloise Holding AG (BALN) ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.
Weitere News