DE
EN
FR
Jobs Publikationen Nachhaltigkeit Innovation
Allgemeine Anfragen
Telefon +41 58 285 85 85
Kontakt
Jobs Publikationen Nachhaltigkeit Innovation
Allgemeine Anfragen
Telefon +41 58 285 85 85
Kontakt
DE
EN
FR
Baloise Wunschbaum | "So können unsere Mitarbeitenden auf einfache Art und Weise Gutes tun'.'
Blog Baloise Wunschbaum | "So können unsere Mitarbeitenden auf einfache Art und Weise Gutes tun'.'
Elias Weidmann 22. Dezember 2022 Baloise als Arbeitgeberin, Corporate Social Responsibility

Während zwei Wochen hingen an Weihnachtsbäumen am Hauptsitz von Baloise in Basel wieder Wünsche, die darauf warteten, von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllt zu werden. Dieses Jahr kamen die Wünsche von bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Familien aus der Region Basel und wurden in Zusammenarbeit mit dem Verein ''eins vo fünf'' erfüllt. 

Weihnachtsaktion von ''eins vo fünf''

Für die Weihnachtszeit hat sich der Verein ''eins vo fünf'' eine spezielle Geschenkaktion ausgedacht: über 500 bedürftige Kinder und Familien durften sich mit einer selbst gezeichneten oder gebastelten Karte ein Weihnachtsgeschenk im Wert von maximal CHF 50 wünschen. Knapp 150 dieser Wunschkarten wurden bei Baloise in Basel an Wunschbäumen ausgehängt und konnten so von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiern von Baloise erfüllt werden. Die restlichen rund 380 Wunschkarten wurden in Geschäften in der Region ausgehängt und standen da zur Erfüllung durch Kundinnen und Kunden bereit. Die persönlichen Wünsche der Kinder reichen von Laufrädern und Fahrradhelmen über Spielzeuge wie Actionfiguren und Lego bis hin zu Krabbeldecken und Lauflernhilfen. 

Wünsche zum Pflücken mit Geschichte

«Nachdem im letzten Jahr sowie bereits im Jahr 2019 erfolgreiche Aktionen mit dem Frauenhaus Basel durchgeführt wurden und uns viele positive Rückmeldungen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichten, waren Tanja und ich uns einig, dass wir dieses Jahr erneut eine Wunschbaumaktion durchführen möchten», meint Sandra, Mitorganisatorin der Wunschbaum-Aktion. Nach einem Austausch mit dem Verwaltungsratspräsident von ''eins vo fünf'', Theo Kim, war Tanja und Sandra klar, dass sie die diesjährige Wunschbaum-Aktion gerne mit ''eins vo fünf'' durchführen möchten.

Dass die Zusammenarbeit mit ''eins vo fünf'' zustande kam, basierte auf der Idee von Philipp, welcher von der Weihnachtsaktion des Vereins Wind bekam und der Meinung war, dass die Weihnachtsaktion sehr gut zu Baloise passen würde. «Es werden Kinder in der Region unterstützt, sie erhalten ein Weihnachtsgeschenk, das sie sich gewünscht haben und Mitarbeitende von Baloise können auf einfache Art und Weise Gutes tun». Philipp bewundere das Commitment von Theo und habe sich enorm gefreut, dass Sandra und Tanja die Idee aufgegriffen, unterstützt und die Umsetzung organisiert haben. 

 

 

Grosse Freude auf beiden Seiten

Die Mitarbeitenden waren von der Aktion begeistert und freuten sich, einen Teil zur Weihnachtsfreude der Kinder und Familien beizutragen. 

Karin war eine der Mitarbeitenden, welche einen Weihnachtswunsch vom Wunschbaum erfüllt haben. Als alleinerziehende Mutter habe sie selbst die Erfahrung gemacht, wie es ist, wenn das Geld manchmal fehlt um dem Kind eine Freude zu bereiten. Karin hat mitgemacht, um einem Kind und ihrer Familie eine Freude zu bereiten, sodass diese eine schöne Weihnachtszeit erleben können. 

Auch Katharina hat an der Wunschbaum-Aktion teilgenommen. Sie hat sogleich ihren Mann mit ins Boot geholt, gemeinsam wollten sie Familien eine Freude bereiten, welchen es nicht so gut geht. «Gerne hätten wir die leuchtenden Augen der Kinder beim Erhalt der Geschenke gesehen» meint Katharina. Und sie hoffe, dass sie mit den Geschenken viel Freude verbreiten konnten. 

Corporate Social Responsibility bei Baloise

Auf die Frage, ob der Effort von Baloise im Bereich Corporate Social Responsibility ausreicht, meinen Sandra und Tanja, dass unter anderem die Wunschbaum-Aktion den Effort der Mitarbeitenden wiederspiegelt. Baloise ist gruppenweit sehr aktiv im Bereich von CSR, von Geldspenden über Sachspenden bis hin zur Organisation von Events mit sozialem Engagement. Wichtig zur unternehmerischen Verantwortung ist auch die Eigenverantwortung jedes Einzelnen, was Baloise mit Freude erfüllt, ist, wenn Mitarbeitende auch im Privaten soziale Verantwortung übernehmen. 

Alle weiteren, gruppenübergreifenden CSR-Aktivitäten von Baloise finden Sie hier.

Über den Verein ''eins vo fünf''

Gemäss dem Bundesamt für Statistik leben in der Schweiz über 300'000 Kinder, welche von Armut betroffen sind (Stand 2020). Dies entspricht rund 20% aller in der Schweiz lebenden Kinder beziehungsweise ''eins vo fünf''. 

''eins vo fünf'' ist ein politisch und konfessionell neutraler, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Basel. Der Verein ''eins vo fünf'' hat sich das Ziel gesetzt, bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Familien in der Region Basel schnelle, unbürokratische und direkte materielle und/oder immaterielle Hilfe zu leisten. Der Verein unterstützt auf Gesuch hin bei finanziellen Notlagen nie mit Bargeld, aber mit geldwerten Waren und Sachleistungen wie zum Beispiel Lebensmittel, Kleider, Schuhe, Schulutensilien und Spielsachen. Vermittler dieser Gesuche sind Fachpersonen, welche durch berufliche Kontakte oder anderweitigen Beziehungen Einblicke in die Familienverhältnisse der Betroffenen haben und so wissen, wo Unterstützung notwendig ist. Die finanziellen Mittel erhält ''eins vo fünf'' von seinen Mitgliedern, Gönnerinnen und Gönnern sowie über Spenden.

Gemäss ihrem Jahresbericht 2021 erreichten den Verein knapp 300 Unterstützungsgesuche, bei einem Unterstützungsbeitrag von über CHF 94'000. 32% der Gesuche gingen an Kleider, Schuhe, Lebensmittel und Spielsachen. Jeweils 27% der Gesuche betrafen Freizeit und Sport sowie Ferieun und Lager. Die restlichen 14% der Gesuche betrafen Ausbildung und Schule. 

Weitere Beiträge von Baloise