Wofür wir stehen

Nachhaltigkeit

Als Versicherungs- und Vorsorgeunternehmen ist die Baloise von Grund auf nachhaltig, weil sie täglich zum Funktionieren von Unternehmen, Volkswirtschaften und Gemeinschaften beiträgt.
gert-de-winter

"Die Welt, in der wir leben und wirtschaften, verändert sich laufend. Um unser Unternehmen, unsere Mitarbeitenden, Kunden, Aktionäre und die Gesellschaft als Ganzes in eine sichere und florierende Zukunft zu begleiten, müssen wir unser Handeln auf ein zukunftsfähiges Fundament stützen. Die Baloise steht nicht nur durch ihr Geschäftsmodell, welches auf einen langfristigen Horizont ausgerichtet ist, auf einem solchen Fundament. Unsere hochmotivierten Mitarbeitenden, die unsere Werte – Sicherheit, Einfachheit und Partnerschaft – verkörpern, bilden eine starke Basis, um in allen Bereichen unserer Geschäftstätigkeit eine nachhaltige Entwicklung voranzutreiben. Wandel, Entwicklung und Veränderung bedeutet für uns nicht, sich auf dem Geleisteten auszuruhen. So werden wir auch in unserem Engagement für eine nachhaltige Entwicklung in jedem Bereich unseres Unternehmens das Gute fördern, das Schlechte verbessern und unsere Verantwortung wahrnehmen, um die Zukunft unserer Gesellschaft einfacher, sicherer und partnerschaftlich zu gestalten – "Simply Responsible"."

Gert De Winter, CEO Baloise Group

Nachhaltigkeit bei der Baloise

Versicherungen sind aus der Idee von Solidargemeinschaften entstanden. Die Stärke einer Solidargemeinschaft entspricht der Summe des Verantwortungsbewusstseins jedes einzelnen Mitglieds der Gemeinschaft. Deshalb ist uns als Versicherer seit jeher bewusst, wie wichtig es ist, Verantwortung zu übernehmen und unser Handeln in den Dienst einer nachhaltigen  Entwicklung zu stellen.

Als Baloise koordinieren und verwalten wir eine Versicherungsgemeinschaft und tragen, im Interesse der diversen Stakeholder, zu ihr Sorge. Verantwortungsvolles und engagiertes Verhalten ist für die Baloise auch Teil der aktuellen strategischen Ausrichtung Simply Safe.

Nachhaltige Entwicklung und das Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgeschäft haben wesentliche Gemeinsamkeiten im langfristigen Handeln, dem Umgang mit Risiken und dem Ermöglichen von Entwicklung.

Für die Baloise bedeutet eine nachhaltige Entwicklung, neben der langfristigen Sicherung der eigenen Geschäftstätigkeit und der damit verbundenen Beschäftigung unserer Mitarbeitenden, die aktive Mitgestaltung gesellschaftlicher Transformation als Corporate Citizen (Unternehmensbürger). Unsere Aufgabe als Corporate Citizen ist es nicht nur unseren Mitarbeitenden einen der besten Arbeitsplätze zu bieten und ihre Arbeitsmarktfähigkeit durch kontinuierliche Weiterbildung zu stärken, unseren Kundinnen und Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu bieten, die auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind und unseren Aktionären eine langfristig attraktive Dividende zu garantieren, sondern auch unsere gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und uns in die Gemeinschaft, in der wir tätig sind, zu integrieren und unseren Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft zu leisten.

dominik-marbet

"Wenn wir als Personen rücksichtsvoll durchs Leben gehen, verschafft uns das meist  Respekt und Anerkennung. In einer Gemeinschaft mit verschiedensten Individuen, kann und darf man nicht egoistisch sein. Als Unternehmen gilt das umso mehr, da wir als Baloise im Guten und im Schlechten sogar noch mehr bewirken können. Dieser Wirkung sollten wir uns bewusst sein und unser Handeln, Wirken und Geschäften auf Grundsätzen aufbauen, welche es uns ermöglichen, langfristig einen positiven Impact auf die Welt zu haben."
Dominik Marbet, Public Affairs & Sustainability

Wir wollen als verlässlicher Partner mit engagierten Mitarbeitenden innovative Lösungen für unsere Kundinnen und Kunden vorantreiben und somit ein Leben lang für ein einfach sicheres Umfeld sorgen. Um dies zu erreichen ist es für uns unabdingbar sich den Herausforderungen unserer Zeit zu stellen.

kim-berrendorf

"Richten wir unser Handeln als einzelne Person und als Unternehmen auf eine lebenswerte Zukunft, nach bestem Wissen und Gewissen, bleiben dabei offen für Veränderungen und hinterfragen warum wir so handeln wie wir handeln, können wir uns, unser Umfeld und unsere Gesellschaft nachhaltig weiterentwickeln."
Kim Berrendorf, Public Affairs & Sustainability

Mit Simply Safe streben wir als gesamte Baloise Gruppe mutig nach Wachstum in einem zukunftsfähigen Sinn. Dabei wollen wir zur ersten Wahl werden für alle, die sich einfach sicher fühlen wollen – heute und in Zukunft. Wir haben die Ambition, eine führende Arbeitgeberin in unserem Sektor zu sein, eine Million neue Kunden von uns zu überzeugen und zwei Milliarden Cash der Holding zuzuführen.

Nachhaltige Geschäftsführung

Mit dieser Ausrichtung und einem starken Kunden- und Mitarbeitenden-Fokus unterstreicht die Baloise, dass die Aspekte der nachhaltigen Geschäftsführung nicht losgelöst von der betriebswirtschaftlichen Führung eines Unternehmens betrachtet werden können. Durch die Geschäftstätigkeit als Versicherungs- und Vorsorgeunternehmen leisten unsere Mitarbeitenden täglich ihren Beitrag zur Absicherung und zum Funktionieren von Unternehmen, Volkswirtschaften, Gemeinschaften sowie Individuen und trägt damit zur volkswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Stabilität der Länder, in denen die Baloise und ihre Kunden tätig sind, bei.

Die Baloise muss langfristig Sicherheit bieten, was mit nur kurzfristig erzielten Gewinnen nicht nachhaltig umsetzbar ist. Sie richtet ihre nachhaltige Geschäftsführung am Baloise Wertschöpfungsmodell ("Wie schafft die Baloise Wert") aus. Es basiert auf dem Modell des Integrated Reporting Council (IIRC) ist aber ganz auf das Geschäftsmodell der Baloise, der für sie wesentlichen Aspekte sowie ihre Unternehmenswerte ausgerichtet.

Chancen und Herausforderungen

Als Chancen und Herausforderungen sehen wir die langanhaltende Niedrigzinsphase auf den Kapitalmärkten, Regulierungen, veränderte Kundenbedürfnisse durch demografischen Wandel und die anhaltende Digitalisierung. Trotz des herrschenden Trends zur Individualisierung ist das Modell der Solidargemeinschaft ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und unserer Geschäftstätigkeit. Die genannten Chancen und Herausforderungen können nur gemeinsam genutzt und gemeistert werden. Themen wie Klimawandel, soziale Inklusion und nachhaltiges Wirtschaftswachstum betreffen die Gemeinschaft und können nur von ihr in die gewünschte Richtung gelenkt werden.

Unsere gesellschaftliche Verantwortung deckt dabei ein breites Spektrum ab und bezieht ein ebenso breites Spektrum an Stakeholdern mit ein: vom Aktionär über die Mitarbeitenden und Kunden bis hin zu Partnern, der Öffentlichkeit und die uns alle umgebende Umwelt.

Die Baloise orientiert sich dabei an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDG) und ordnet ihre Massnahmen und Aktivitäten den jeweiligen Zielen zu.

"Nachhaltigkeit ist nicht als Label zu verstehen, welches man sich selbst verleiht, um gewisse Standards zu kommunizieren. Um eine nachhaltige Entwicklung ernsthaft und mit Überzeugung voran zu treiben, muss das Thema im Leben bzw. im Unternehmen verankert sein und gelebt werden. Dabei spielen viele verschiedene Massnahmen, wie zum Beispiel die Reduktion von Plastik und des Fleischkonsums, eine Rolle. Diese einzelnen Aktivitäten mögen für sich betrachtet vielleicht klein erscheinen, zusammengenommen tragen sie aber zum Ganzen bei."
Dominik Stich, Risikomanagement

Ressourcen

   

werte

    

Wirkung

   

marco-barone

"Mein Verständnis von Nachhaltigkeit bei der Baloise bezieht sich auf drei Anspruchsgruppen. Zum einen hat die Baloise eine Verantwortung als Arbeitgeberin und sollte deshalb darauf Bedacht sein nachhaltige Arbeitsbedingungen zu schaffen. Des Weiteren baut die Baloise nachhaltige Kundenbeziehungen auf und steht langfristig als Sicherheitspartner zur Seite. Abschliessend ist die Baloise als Aktiengesellschaft auch ihren Shareholdern verpflichtet. Deshalb sollte ein nachhaltiger, gewinnorientierter Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen ebenfalls eine Priorität darstellen."
Marco Barone, Kundenservice

Wir tragen Verantwortung

Die Baloise bezieht die aufgeführten Aktivitäten und Massnahmen überwiegend auf ihre Mitarbeitenden, deren Familien, zukünftige Mitarbeitende und die Gesellschaft, in den Ländern, in denen die Baloise und ihre Gesellschaften tätig sind. Die Baloise hat auf diese Gruppen einen direkten Einfluss und nimmt ihre Verantwortung, die UN Sustainable Development Goals im Rahmen ihrer Möglichkeit voranzutreiben, wahr.

Wir pflegen einen Nachhaltigkeitsdialog mit allen Interessenten. Jede Rückmeldung ist wertvoll für uns.

Kim Berrendorf
Telefon: +41 58 285 83 67
nachhaltigkeit@baloise.com

andreas-burckhardt

"Die Baloise gibt es seit 150 Jahren. Seit der Gründung 1863 betreiben wir im Kern dasselbe Geschäft. Wir sichern die Bedürfnisse und Besitztümer unserer Kunden ab, in dem wir Risiken übernehmen, welche Einzelne nicht selbst tragen können. Dabei setzen wir auf langjährigen Partnerschaften, egal ob es Versicherte und Kunden, Mitarbeitende oder Aktionäre sind. Für mich ist diese Geschäftsphilosophie nachhaltig, weil sie verschiedene Exponenten der Gesellschaft einbezieht. So ist es sehr wichtig, dass sich unsere Mitarbeitende in der öffentlichen und Freiwilligen-Arbeit engagieren. Damit wird die Baloise in der Gesellschaft verankert. So können wir sicherstellen, dass wir auch in den nächsten 150 Jahren sowohl als Versicherer, Arbeitgeber als auch als „good corporate citizen“ einen Mehrwert erbringen können."

Dr. Andreas Burckhardt, Verwaltungsratspräsident