Interne Nachhilfe | «Es macht Spass, mein Wissen zu teilen.»
Rund um Baloise Interne Nachhilfe | «Es macht Spass, mein Wissen zu teilen.»
Debora Moos 4. Januar 2023 Entwicklung, Kultur, Lehre, Schüler

Lernkultur, Austausch auf Augenhöhe, Vernetzung: All das sind für uns nicht nur Schlagworte, sondern die Basis unseres Miteinanders. Eine Initiative, die dies besonders schön zum Ausdruck bringt, ist unsere interne Nachhilfe. So büffeln unsere Kommunikationsexpertin Cornelia und unser Lernender Xhevat gemeinsam Englisch – und zeigen, dass Lernen keine Einbahnstrasse ist.

Nachhilfe für unsere Lernenden | Internes Wissen anzapfen
Wenn Grammar und Vocabulary (fast) zur Nebensache werden …

«Von Cornelia will ich mir abschauen, anderen Menschen zu helfen und dafür zu sorgen, dass sie aus einem gemeinsamen Treffen mit einem guten Gefühl rausgehen.» Was für ein schönes Learning für unseren Lernenden Xhevat! Dabei ginge es bei seinen wöchentlichen Treffen mit seiner Arbeitskollegin eigentlich um etwas ganz anderes: Nachhilfe in Englisch. Doch die beiden Baloisianer beweisen, dass sich Vokabeln büffeln und gegenseitiges Inspirieren nicht ausschliessen müssen. 

Tipp: Falls das Video nicht angezeigt wird, kannst du die Seite aktualisieren.

«Baloise ist voll mit Expert:innen für unterschiedlichste Themen – ein Potenzial, das wir mit unserer Initiative ausschöpfen möchten. Gleichzeitig fördert die interne Nachhilfe den Dialog zwischen den Generationen: So können Ältere und Jüngere voneinander lernen.»

Budget entlasten, Vernetzung stärken

Die Idee, dass Mitarbeitende von Baloise ihren jungen Kolleg:innen Nachhilfe geben könnten, ist in unserer Nachwuchsentwicklung entstanden. «Zusätzliche Lerneinheiten für die Berufsschule können das Lernendenbudget belasten. Dabei ist Baloise ja voll mit Expert:innen für eben diese Themen – ein Potenzial, das wir mit unserer Initiative ausschöpfen möchten. Gleichzeitig fördert die interne Nachhilfe den Dialog zwischen den Generationen: So können Ältere und Jüngere voneinander lernen», erklärt Vera Sasi, Personalverantwortliche Auszubildende bei Baloise.

Xhevat will’s wissen: «Ich will aus meiner Schwäche eine Stärke machen.»

Ein Angebot, das Xhevat sehr gerne für sich nutzt: «Mit Englisch hatte ich in der Berufsschule am meisten Mühe. Aus dieser Schwäche wollte ich eine Stärke machen.» Gesagt, getan – und so wurde er mit Cornelia gematcht. «Von Anfang an hat mich Xhevat sehr beeindruckt: Er holt aktiv Feedback ein und erkennt so, wo er sich noch verbessern kann. Und dann arbeitet er mit viel Fleiss und Hingabe auf seine Ziele hin. Diese Haltung inspiriert mich.» 

Achtung, Ansteckungsgefahr! | Motivation und Begeisterung teilen

Woher Xhevat die Motivation dafür schöpft? «Ich lerne nicht, um in der Schule oder im Betrieb der Beste zu sein – sondern für mich und meine Zukunft.» So könnte sich Xhevat vorstellen, nach seiner Ausbildung einen Sprachaufenthalt in den USA zu machen und danach bei Baloise weiterzuarbeiten: «Mir gefällt, dass hier anerkannt wird, wenn du etwas leistest und dir Mühe gibst.» Xhevat selbst schätzt das Engagement von Cornelia sehr: «Cornelia kommt immer top vorbereitet in die Nachhilfe-Stunde – und nimmt sich auch mal länger Zeit, zum Beispiel, wenn eine Prüfung ansteht. Das ist echt nicht selbstverständlich!» 

Gelebte Lernkultur | Perspektiven wechseln, Spass haben, Noten verbessern
Networking mal anders | Internes Netzwerk vergrössern

Cornelias Engagement wird geschätzt – aber klar, es braucht auch Zeit und Energie. Weshalb hat sie sich dafür entschieden, mitzumachen? «Mir gefällt der Gedanke, sich miteinander zu vernetzen und voneinander zu lernen. Baloise ist eine grosse Firma – ohne die interne Nachhilfe hätten Xhevat und ich uns nie kennengelernt.» Auch wollte Cornelia Teil der Initiative sein: «Es ist nicht selbstverständlich, dass unser Arbeitgeber dies ermöglicht. Da es mir Spass macht, mein Wissen zu teilen, habe ich mich auf den Aufruf im Intranet gemeldet. Und schlussendlich profitieren wir alle davon, wenn Xhevat seine Lehre rockt.» 

Von 3.5 zu 5 und von Zurückhaltung zu Selbstvertrauen

Neben Spass, Vernetzung und Co. gilt es natürlich, das eigentliche Ziel der Nachhilfe nicht zu vergessen: Xhevats Englisch zu verbessern. «Durch unser gemeinsames Üben wird Xhevat mutiger, einfach drauflos zu plappern und er findet die Worte besser», beobachtet Cornelia. Und Xhevat verrät: «Seit ich mich mit Cornelia treffe, konnte ich meine Noten im Englisch von 3.5 auf 5 steigern. Das macht mich echt glücklich und stolz!»

Suche ausführen
Land Alle BE CH DE LI LU Standort Suchradius +10 Km +30 Km +50 Km +100 Km Berufsgruppe Aktuariat / Mathematik / Risk Asset / Portfolio Management / Investment Controlling Assistenz / Sekretariat Bank: Anlagen / Handel Bank: Kredite / Hypotheken Bank: Kundenberatung Bank: Kundenservice Bank: Spezialisten Einkauf / Logistik / Facility Management Finance / Controlling / Audit Human Resources Immobilien IT / Data Science Lehrgänge / Schülerpraktika (inkl. WMS/IMS) Lehrstellen / Azubis Marketing / Kommunikation Nebenjobs für Studierende Prozess- / Projektmanagement Recht / Steuern / Compliance / Wealth Planning Strategie / Business Development Trainee / Praktika Underwriting / Produktmanagement Versicherung: Beratung Aussendienst Versicherung: Broker Management Versicherung: Kundenbetreuung am Telefon Versicherung: Schaden / Leistungen Versicherung: Spezialisten Versicherung: Telefonverkauf
Homeoffice tageweise möglich
Filter zurücksetzen